Zephyr

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Artikel "Zephyr" wurde in die Liste der guten Artikel aufgenommen. Er erfüllt die Qualitätsstandards des X-Lexikons und ist Vorbild für andere Artikel.


Schiffsinfo
Zephyr.jpg
Name:Zephyr
Volk:OTAS
Klasse:TM
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
        ?


Geschichte

Über die Entwicklung des Zephyr ist so gut wie nichts bekannt, was an der Informationspolitik der OTAS liegen mag. Allerdings kann man davon ausgehen, dass der Zephyr entwickelt wurde, um die Flexibilität der OTAS-Flotte zu erhöhen, indem man schnell und sicher Jäger von einem Ort zum anderen bringen kann. Es ist anzunehmen, dass der Zephyr den einzigen ausschließlich für die TM-Klasse entwickelten Entwurf darstellt, während alle anderen TMs scheinbar auf konventionellen Transportern basieren.

Heutzutage ist der Zephyr oft als Patrouillenschiff oder High-Tech-Transporter, in Verbindung mit einer Eskorte bestehend aus einigen Solanos, anzutreffen.

Daten

X³: TC

Name:  Zephyr
Hüllenstärke:  13.440
Geschwindigkeit:  140 m/s
Beschleunigung:  18 m/s²
Wendigkeit:  3,2 U/min
Schilde:  3 x 200 MJ
Schildgenerator:  1.200 MW
Laserenergie:  2.200 MJ
Laderate:  51 MW
Laderaumgröße:  900 Einheiten
Aufrüstbar bis:  1.275 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  4 Schiffe
Geschützkanzeln:  2
Kompatible Laser:  
Frontlaser
2x 



Kanzel vorn
2x 



Kanzel hinten
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  - Cr.
Version M:  474.663 Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Anerkannter Berater
Erhältlich in:  Heimat der Legende


X³: AP

Name:  Zephyr
Hüllenstärke:  40.320
Geschwindigkeit:  140 m/s
Beschleunigung:  18 m/s²
Wendigkeit:  3,2 U/min
Schilde:  3 x 200 MJ
Schildgenerator:  1.200 MW
Laserenergie:  2.200 MJ
Laderate:  51 MW
Laderaumgröße:  900 Einheiten
Aufrüstbar bis:  1.275 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  4 Schiffe
Geschützkanzeln:  2
Kompatible Laser:  
Frontlaser
2x 



Kanzel vorn
2x 



Kanzel hinten
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  - Cr.
Version M:  474.663 Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Anerkannter Berater
Erhältlich in:  Heimat der Legende


Bewertung

Der Zephyr ist zwar der teuerste Militärtransporter, er gehört jedoch zugleich auch zu den schnellsten seiner Klasse. Was ihm an Geschwindigkeit im Vergleich zur Boa der Split und zum Chokaro der Yaki fehlt, gleicht der Zephyr durch bessere Bewaffnung, bzw. einen größeren Hangar aus. Der Zephyr selbst ist in der Lage, sich zu wehren und im Notfall auch offensiv gegen Angreifer vorzugehen. Allerdings ist seine Rolle eindeutig besetzt: schnelles Transportieren und Ausschleusen von Jägern. Mag ein leerer Zephyr keine Gefahr darstellen, so kann er mit den richtigen Jägern an Bord und einer guten Auswahl an Raketen schnell zu einer Bedrohung werden.

Wer nach einer vergleichsweise schnellen und soliden mobilen Basis sucht, wird eventuell bei diesem Schiff fündig. Es ist ein nützlicher Allrounder, der auch mit seinem verhältnismäßig kleinen Frachtraum nicht zuletzt sogar für den einen oder anderen Warentransport geeignet ist. Wer schlecht betucht ist, da er einen neuen Spielstand angefangen hat, bekommt mit dem Zephyr für nur sehr wenig Geld ein passables Spielerschiff. Aufgrund seiner Frontkanzeln ist er sogar gar nicht mal so kampfuntauglich, nur erschöpfen sich die Lasergeneratoren sehr schnell.