Xenon

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xenon
Logo xenon.png
kein Bild eines Xenon vorhanden
 
Typisches Raumschiff der Xenon:
K X3.jpg K (X³)
 
Typische Raumstation der Xenon:
 
Kontrollierte Raumsektoren:
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
9 5 5 7 11 11 ?

Die Xenon sind die Weiterentwicklung der Terraformer.

Hintergrundinformation

Heutzutage haben die Xenon keinerlei Kontakt zu irgendeinem Volk im Universum. Sie sind weder Mitglieder einer Handelsorganisation, noch gehören sie einer der Gilden an. Sie verwenden keine Credit-Einheiten, und es ist nicht bekannt, ob oder welche Währung sie überhaupt nutzen. Sie haben scheinbar kein Interesse am Handel mit den anderen Völkern oder deren Technologien.

Es ist noch unbekannt, wie groß die von den Xenon kontrollierten Territorien sind. Sehr wenige Schiffe trauten sich in ihre Sektoren, und die meisten, die es gewagt haben, sind nie zurückgekehrt. Die Xenon selbst jedoch trauen sich auf bestimmten Routen in die Völkersektoren um zu ihren Sektoren zu gelangen, und richten auf dem Weg gelegentlich Unheil an.

Eine geheime Sonderabteilung an der Akademie der argonischen Föderation auf Argon Prime untersucht seit Jahren die Xenon, katalogisiert und dokumentiert sämtliche Sichtungen ihrer Raumschiffe. Es wird neuerdings gemunkelt, dass die Finanzierung einer Expedition geplant sei, deren Ziel es sein wird, die Xenon-Sektoren zu erforschen.

Staatsform

Die Xenon sind wie ein Distributed Computing Network mit zentralen Servern organisiert. Nach dem letzten Xenon-Konflikt sind nur noch zwei von ursprünglich 256 Zentraleinheiten (CPU-Schiffe genannt, oder einfach nur CPU) übrig geblieben. Eine dieser CPU hat Priorität und trifft letztendlich die Entscheidungen. Durch die großen Entfernungen zwischen den beiden CPU-Schiffen und den extremen Latenz-Zeiten sind die CPUs dennoch gezwungen, weitestgehend autark zu handeln.

Dieser Umstand trägt nicht unerheblich zur erwarteten Erlangung des Bewusstseins der Xenon bei.

Sprache

Da die Xenon eine Maschinenrasse sind, wird vermutet, dass sie über maschinelle Sprachen kommunizieren. Diese Sprachen sind entweder Binär- oder Trinärcodes, die über Infrarot übertragen werden, oder eine erweiterte Form des Programmiercodes, mit dem die Terraformer programmiert wurden, der über eine Erweiterung des Radiofunks gesendet wird.

Entwicklungen

Handelsgüter

  • Theoretisch Energiezellen, da es in älteren X-Spielen Xenon-Sonnenkraftwerke gibt.

Schiffe

M0Xenon M0(X: BtF, X-T)
M1J(X: BtF, X-T, , , X³: TC, X³: AP)
M2+I(X³: AP)
M2K(X: BtF, X-T, X², X³, X³: TC, X³: AP)
M3+LX(X³, X³: TC, X³: AP)
M3L(X: BtF, X-T, X², X³, X³: TC, X³: AP)
M4M(X: BtF, X-T, X², X³, X³: TC, X³: AP)
M5N(X: BtF, X-T, X², X³, X³: TC, X³: AP)
M6P(X³, X³: TC, X³: AP)
M6MPX(X³: TC, X³: AP)
M7Q(X³: TC, X³: AP)
TLI(X: BtF, X-T, X² nur über Script-Editor)
TSH(X: BtF, X-T, X² nur über Script-Editor)

Stationen

Xenon Schiffswerft (X³)

Siehe auch