XTM:Zentaur MkIII

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schiffsinfo
XTMZentaurIII.jpg
Name:Zentaur Mk III
Volk:Argonen
Klasse:MM6
Vorgänger:Zentaur Mk II
Nachfolger:Schwerer Zentaur
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
      XTM     ?

Geschichte und Vorkommen:

Der Zentaur Mk III ist die überarbeitete Version des Zentaur, der dem Bedürfnis nach schweren Waffen für die Korvetten Klasse Rechnung trägt. Nachdem die Völker in einen erneuten Rüstungswettlauf bei den Kreuzern eingetreten sind, sahen sich die Argonen mit der Situation konfrontiert, dass ihre Korvetten den neuen Schiffen der M7 Klasse wenig bis nichts entgegenzusetzen hatten. Der Neuentwurf läßt deutlich erkennen, dass er auf der Zentaur Mk II basiert, stellt jedoch eine deutliche Veränderung dar. Um die schweren Geschütze der PIK Klasse unterbringen zu können wurde der Zentaur im Achterschiff verbreitert, während die Waffenhalterungen der vormaligen Frontkanzel komplett entfernt wurden. So entstand ein Schiff, dass trotz ähnlicher Abmessungen wie sein Vorgänger deutlich mehr Masse zu bewegen und Energie zu erzeugen hatte. Im Vergleich zum Vorgänger wurden die meisten Werte durch die Installation stärkerer Generatoren deutlich verbessert; alleine der Laderaum mußte zugunsten der besseren Generatoren Einbußen hinnehmen.

Auch wenn der Zentaur Mk III noch relativ selten im All anzutreffen ist, scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis er seinen Vorgänger endgültig ablöst.

Daten:

XTM:

Maximale Geschwindigkeit:117 m/s
Beschleunigung:8,5 m/s²
Maximale Wendigkeit:10,8 %
Größe des Laderaums:500 Einheiten
Maximaler Laderaum:975 Einheiten
Transportklasse:extra-großer Container XL
Hangar:1x M3 Schiff(e)
Schildenergiegenerator:2.800 MW
Maximale Laserenergie:14.500 MJ
Laderate:435 MW
Geschützkanzeln:4
Kompatible Laser:


  Fronkanzel: 6x 
                                                                 
  Steuerbordkanzel: 2x 
                                                                 
  Heckkanzel: 2x 
                                                                 
  Backbordkanzel: 2x 
                                                                 
Unterstützte Raketen:Aurora, Disruptorrakete, Donnerschlag, Feuersturm, Gewittersturm, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Moskito, Wespe
Maximaler Energieschild:4 x 125 MJ
Kaufpreis:14.215.902 Cr.
Erforderlicher Völkerrang:?


Bewertung:

Rumpf:

Der Zentaur Mk III ist in den meisten Belangen guter Durchschnitt der M6M Klasse; lediglich bei der Geschwindigkeit liegt er vor der Adler Mk III auf dem vorletzten Platz.
Mit einer Andockklammer für einen Jäger bis zur M3+ Klasse ist der Hangar ebenfalls Klassenstandard. Der Laderaum gehört zu den größten der Klasse, wird jedoch bei voller Bewaffnung sehr schnell sehr eng.

Befriedigend.

Bewaffnung:

Die Anzahl der der Geschütze insgesamt ist durchschnittlich, wegen der großen Kanzelanzahl weist die Frontkanzel jedoch nur 6 Geschützplätze auf, was jedoch mehr als ausreichend für die meisten Zwecke ist.
Neben dem Drachen und dem experimentellen Prototyp der Krait ist der Zentaur Mk III die einzige Korvette der Gemeinschaft der Planeten, die Alpha PIK tragen kann, was ihr einen Reichweiten- und Schadensvorteil gegen größere Gegner verschafft. Mit der Möglichkeit in den Kanzeln B-EPW oder A SWG zu installieren ist auch die Jägerabwehr gesichert.
Die Auswahl der Raketentypen ist ebenfalls Standard für die M6M Klasse.

Gut bis sehr gut.

Fazit:

Mit dem Zentaur Mk III ist eine sehr brauchbare Korvette entstanden, die sich sowohl als Spielerschiff, als auch als OOS-Wachschiff eignet. Die geringe Geschwindigkeit ist sicherlich ein Manko, das man aber am einfachsten dadurch kompensiert, indem man ein schnelles M3+ andocken läßt. Ansonsten läßt der Zentaur Mk III kaum einen Wunsch offen. Mit den kleinsten Abmessungen seiner Klasse, guten Schilden und schwerer Bewaffnung, kann sich dieses Schiff zur Not auch gut gegen mehrere M6 behaupten. In Auseinandersetzungen mit M7 oder M8 hat der Zentaur jedoch nur dann eine Chance, wenn man es schafft sich an das Heck des Gegners zu heften und außerhalb der Reichweite der Kanzel Feuer zu geben.

Schulnote: 2

XTM Schiffe

Alle Schiffe alphabetisch | Alle Schiffe nach Klassen
M0 | M1 | M2 | M2M |M3 | M3+ | M4 | M5 | M6 | M6L | MM6 | M7 | M8 || MTS | T0 | TL | TP | TS