XTM:Castrum

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schiffsinfo
OTAS Castrum 001.jpg
Name:Castrum
Volk:Otas
Klasse:M0
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
      XTM     ?



Die Castrum ist das M0 der Otas.

Daten

XTM

Maximale Geschwindigkeit:58,9 m/s
Beschleunigung:2 m/s²
Maximale Wendigkeit:0,78 %
Größe des Laderaums:20.000 Einheiten
Maximaler Laderaum:30.000 Einheiten
Transportklasse:extra-großer Container XL
Hangar:8 Schiff(e)
Schildenergiegenerator:48.000 MW
Maximale Laserenergie:450.000 MJ
Laderate:22.495 MW
Geschützkanzeln:6
Kompatible Laser:


  Kanzel Vorne  6x 
                                                           
  Kanzel Rechts 10x 
                                                           
  Kanzel Hinten  6x 
                                                           
  Kanzel Links 10x 
                                                           
  Kanzel Nach Oben  8x 
                                                           
  Kanzel Nach Unten  8x 
                                                           


Unterstützte Raketen:Aurora, Disruptorrakete, Donnerschlag, Feuerfalter, Feuersturm, Gewittersturm, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Moskito, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Maximaler Energieschild:2 x 10 GJ
Kaufpreis:310.680.011 Cr.
Erforderlicher Völkerrang:Vor Erwerb muß die Suche nach der Otas Scarab erfolgreich abgeschlossen werden.


Besondere Fähigkeiten

  • Otas Auto-Reparatur-System: Ermöglicht es dem Schiff, seine Hülle selbstständig zu reparieren, also ist das Schiff wartungsfrei.
  • Otas-Gruppenschild: Das Schiff zieht von seinen eigenen Schilden Energie ab, um die eigener Schiffe zu regenerieren (Reichweite: 5 km). Dadurch fällt der Schild des "Spender-Schiffs" natürlich.
  • Otas-ECM-System: Durch elektrische Impulse, welche vom Schiff ausgesandt werden, werden anfliegende Raketen mit einer Wahrscheinlichkeit von 60 % zerstört. Eine Ausnahme besteht bei Disruptorraketen, diese erwischt es zu 95 %. Dieses System benötigt pro Rakete 10 Energiezellen.
  • Otas-Turret-Jammer: Durch dieses Defensiv-System ist es möglich, feindliche Geschützkanzeln für 60 sec. lahmzulegen. Allerdings besteht nur eine 60%ige Chance pro Turm die Waffen auszuschalten. Pro ausgeschalteter Waffe (nicht Geschützkanzel) werden 100 EZ verbraucht.

Bewertung

Ein perfektes Schlachtschiff !

Rumpf:

Auch wenn man sich bei den M0 in Bereichen bewegt, die beinahe zu vernachlässigen sind, ist die Castrum das schnellste M0 das in den Werften angeboten wird und muß sich in puncto Wendigkeit nur der Valhalla geschlagen geben. Mit der Laserenergie auf Platz 2, wird sie in der Laderate nur von der Incubus übertroffen und bietet so eine annähernd perfekte Plattform für Dauerfeuer. Die Rumpfmaße entsprechen einem M2 und machen die Castrum damit zum kleinsten Schiff seiner Klasse (und erschweren den es den Gegnern erheblich das Schiff zu treffen). Der Laderaum ist mit "nur" 30.000 Fracht der Klasse XL der kleinste der Klasse, ist aber für die meisten Belange völlig ausreichend.
Insgesamt gut

Hangar:

Die Castrum kann bis zu sechs Schiffe der Korvetten Klasse andocken lassen. Weiterhin können zwei weitere Schiffe der TS/TP Klasse andocken. Damit ist der Hangar für ein M0 nicht nur klein, sondern wird durch die Beschränkung auf zwei Schiffstypen weiter eingeschränkt.
Insgesamt mangelhaft

Bewaffnung:

Die Schilde der Castrum werden nur in der Laderate von der Valhalla überboten. In Waffenanzahl und Waffenbestückung ist die Castrum gerade einmal durchschnittlich für ein M0. Besonders schmerzhaft ist hier, dass nur die Bug und die Obere Kanzel in der Lage sind G-PIK zu tragen. Allerdings ist das Schiff in einem Punkt wiederum unschlagbar; mit Ausnahme der Heckkanzel können alle Kanzeln mit Flakbatterien bestückt werden, was allen Schiffen unterhalb der M8 Klasse ein schnelles und schmerzhaftes Ende beschert.
Insgesamt befriedigend

Fazit:

Das Ganze ist mehr, als die Summe der Einzelteile. Obwohl die Castrum nach ihren Werten nicht gerade wie das "Über-"Schlachtschiff anmutet, ist sie eine wohldurchdachte, effiziente und äußerst tödliche Konstruktion.
Die Kombination aus hoher Laderate und wenigen Waffen mag auf den ersten Blick nicht überzeugend wirken; jedoch habe ich mit diesem Schiff (in mehr als 40 Echtzeit Stunden) niemals die Nachricht "Achtung, Energielevel niedrig !" bekommen. Mit anderen Worten; man kann fröhlich Dauerfeuer geben.
Die Jägerabwehr ist nicht zu toppen; mit der Castrum kann man alles unterhalb eines M7 ignorieren und selbst ein M7 wird zur Not noch von den Flakgeschützen beseitigt, bevor die Schilde ernsthaft Schaden nehmen.
Das Schiff weist zwei mäßige Nachteile auf: den Hangar und die Anzahl sehr schwerer Waffen (G-PIK). Beide sind jedoch nach meinem dafürhalten zu vernachlässigen:
Die schweren Waffen reichen völlig aus um ein M2 alleine mit der Bugkanzel zu erledigen. Sollte man von mehreren Großkampfschiffen umzingelt sein, reichen die 2 x 10 B-PIK aus um die Gegner so lange in die Schranken zu weisen, bis die Bugkanzel wieder bereit für ein neues Opfer ist.
Der Hangar ist die einzige echte Beschränkung des Schiffes, wobei sechs Korvetten und zwei TS nicht zu verachten sind. Hier muß man sich damit abfinden das das Beiboot des Kapitäns ein M6 und kein M3 ist.
Die Castrum ist das einzige M0, dass mehrfach erworben werden kann.
Für die stattlichen 310 Millionen; mit Bewaffnung ca. 360 Millionen bekommt man sein M0, dass mehr ein überschwerer Zerstörer, als ein Basisschiff ist. Als Zerstörer macht die Castrum eine sehr gute Figur und bekommt allenfalls gegen Schiffe wie die Valhalla Schwierigkeiten. Damit kann die Castrum mehr als 95% aller Gegner ohne Probleme besiegen. Hinzu kommt, dass die Castrum das einzige M0 ist, dass mehrfach erworben werden kann und dass es sich aufgrund seiner geringen Größe wesentlich einfacher manövrieren läßt als die anderen Vertreter der M0 Klasse.
Schulnote: 1-

Bildergalerie

Seitenansicht einer Castrum (XTM)
Heckansicht einer Castrum (XTM)
XTM Schiffe

Alle Schiffe alphabetisch | Alle Schiffe nach Klassen
M0 | M1 | M2 | M2M |M3 | M3+ | M4 | M5 | M6 | M6L | MM6 | M7 | M8 || MTS | T0 | TL | TP | TS