X-Lexikon:Administratoren

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wiki-Software erlaubt es jedem Benutzer, Seiten zu editieren, Dateien hochzuladen und vieles mehr. Es gibt allerdings einige wenige Funktionen der Software, die X-Lexikon-Administratoren (auch Sysop, von system operator) vorbehalten sind. Vor allem das endgültige Löschen von Seiten samt aller vorherigen Versionen und das Sperren von IP-Adressen zählen dazu. Eine Liste von Benutzern, die im X-Lexikon Administrator-Status haben, befindet sich am Ende dieser Seite.

Administratoren sind normale Benutzer, bei denen man aufgrund ihres gezeigten Engagements davon ausgeht, dass sie mit den eingeräumten Rechten (Löschen von Artikeln und IP-Sperren) keinen Unfug anstellen und sie nicht zur Durchsetzung eigener Interessen verwenden. Für Nicht-Administratoren sind diese Funktionen nicht zugänglich, um Vandalismus in Grenzen zu halten.

Wie wird man Administrator?

Ein Administratorzugang wird Leuten gewährt, die eine längere Zeit zum X-Lexikon beigetragen haben und sich aktiv engagieren.

Was muss ein Administrator beachten?

Ein Administrator darf seine erweiterten Benutzerrechte nicht bei Auseinandersetzungen um die Gestaltung von Artikeln einsetzen. Sysops sind in Diskussionen ganz normale Benutzer, ihre Argumente wiegen nicht automatisch schwerer als die anderer Benutzer. Ebenso darf ein Administrator nicht seine besonderen Befugnisse in Diskussionen und Verfahren einsetzen, an denen er selbst als Partei beteiligt ist, er wird allerdings nicht dadurch zur Partei, dass er in einem Artikel administrative Reverts vorgenommen hat.

Administrator-Funktionen

Löschen/Wiederherstellen von Artikeln

Administratoren können Artikel und Bilder löschen. Solche Löschungen unterliegen ein paar formalen Regeln. Falls Nicht-Administratoren der Meinung sind, dass ein Artikel gelöscht werden sollte, können sie einen Löschantrag stellen.

Seitensperrungen

Sysops können Seiten sperren, so dass sie nur noch von angemeldeten Benutzern bzw. ausschließlich von Sysops bearbeitet werden können. Außerdem können Seiten vor Verschiebungen geschützt werden. Jeder Sysop kann den Seitenschutz wieder aufheben, auch wenn die Seite von einem anderen Sysop gesperrt wurde.

Rollback

Administratoren können besonders einfach die letzte Bearbeitung einer Seite per „Zurücksetzen“-Button rückgängig machen. Bei Anzeige der Versionsdifferenz über mehrere Bearbeitungsvorgänge hinweg werden dabei nur die des letzten Benutzers rückgängig gemacht. Sollte Dir jemand anderes zuvorgekommen sein, wird eine Warnung ausgegeben. Da es bei dieser Art von Revert keine Möglichkeit gibt, einen Kommentar in der Zusammenfassung abzugeben, sollte diese Funktion nur dann benutzt werden, wenn tatsächlich kein Kommentar nötig ist.

Administratoren im X-Lexikon

Die folgenden Benutzer haben einen Admin- (gekennzeichnet mit sysop), manche außerdem einen Entwicklerzugang:


  1. Benutzer:DeathDragon (Bureaucrat, sysop)
  2. Benutzer:Schreibschaf (Bureaucrat, sysop)
  3. Benutzer:SymTec ltd. (Bureaucrat, sysop)
  4. Benutzer:Makarius (sysop)
  5. Benutzer:Stefanb (sysop)
  6. Benutzer:Cpt. Dylan Hunt (sysop)

Derzeit nicht oder selten aktive Benutzer mit Adminrechten

  1. Benutzer:AMan (Bureaucrat, sysop)
  2. Benutzer:Dragonslayer (sysop)
  3. Benutzer:Miko0001 (sysop)

Siehe auch

Den vollständigen Text zu diesem Artikel findest Du in der Wikipedia unter Wikipedia:Administratoren.