Firmenstolz

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenstolz (X²)

Dieses System der Teladi besitzt mit seinen zahlreichen unberührten Vorkommen an Bodenschätzen und den regen kommerziellen und industriellen Einrichtungen gewinnträchtige Aussichten. Obwohl es bestens bewacht wird, provoziert sein Reichtum Aktivitäten gieriger Piraten. Um den Profit seiner Bewohner zu schützen, wird häufig ein Zerstörer der Teladi auf Patrouille geschickt. Das Nordtor des Systems führt nach Ceos Geist in das Kerngebiet der Teladi, das Osttor nach Thuruks Bart in das Territorium der Split.

Planeten

Platinball

Der Planet Platinball (X³)

Platinball ist der siebte Planet der Sonne Firmenstolz im gleichnamigen Sektor und besitzt drei Monde, die allesamt besiedelt sind.

Geschichte

Wenige Dekazuras nachdem die Teladi die Raumfahrt entwickelt hatten, ging der Zugang nach Ianamus Zura durch eine Veränderung im Sprungtorgitter verloren. Die Kolonien, die die Teladi zu dieser Zeit bereits in der Neutralen Zone zwischen dem Königinnenreich Boron und der Split Dynastie gegründet hatten, waren damit von ihrer Heimatwelt abgetrennt. Platinball, die älteste dieser Kolonien, wurde so zum neuen Hauptplaneten der Teladi Company und zum Sitz des CEO. Obwohl Ianamus Zura 742 wiederentdeckt wurde, ist Platinball Regierungsplanet der Teladi geblieben und wird bis heute von vielen Vertretern anderer Spezies fälschlicherweise für den Heimatplaneten der Teladi gehalten.

Topographie

Über 80% des Planeten sind mit Wasser bedeckt, der Rest wird ausgefüllt durch etliche Inselgruppen und die beiden Kontinente Holmaseos und Ebelon. Auf dem sehr kleinen Kontinent Holmaseos ist die Verwaltung des Planeten und der gesamten Teladi Company beheimatet, sowie eines der bedeutendsten Eibrütheime. Da der größte Teil der Oberfläche von Ozeanen eingenommen wird, besitzt Platinball ein durchgehend maritimes, mild warmes Klima. Es ist deswegen der beliebteste Urlaubsort argonischer Touristen außerhalb der Argon Föderation. Daher ist die gesamte planetare Wirtschaft des ressourcenarmen Planeten und die Infrastruktur im südlichen Teil des Kontinents Ebelon auf den Tourismus ausgerichtet. Die Tourismusindustrie des Planeten ist nach den Organen der argonischen Regierung der größte Arbeitgeber für Argonen. Auf Platinball leben viele Pflanzen- und Vogelarten, welche allerdings hier nicht heimisch sind, sondern von den Teladi ausgewildert wurden. Dazu gehört z.B. die Möwische, ein Papageienvogel. Einheimische Lebensformen gibt es auf dem Planeten nicht.


Urlaubsgeld

Firmenstolz (X³)
Der Planet Urlaubsgeld ist der neunte Planet um die Sonne Firmenstolz im gleichnamigen Sektor. Im Orbit um den Planeten kreist ein riesiger Weltraumbahnhof, ein Umschlagplatz für Waren aller Art und Umsteigestation für alle Passagiere, die nach Platinball oder einem anderen Planeten reisen wollen. Diese riesige Station ist keine normale Teladi-Station mit einem äußeren, sich drehenden Ring, denn sie hat einen zweiten Ring, der still steht und dutzende Landebuchten enthält. Passagiere verlassen hier ihre Schiffe und steigen in Passagierschiffe um, die sie in den nächsten Tazuras zu ihrem Zielplaneten bringen.


Gambeos

Der Planetoid Gambeos gehört zum Asteroidengürtel des Sektors, welcher sich zwischen den Bahnen des neunten und zehnten Planeten erstreckt. Gambeos fungiert als Weltraumbahnhof und stellt meist eine Zwischenstation für Reisende aus dem Inneren in die äußeren Bereiche des Systems dar, weshalb Gambeos in Konkurrenz zur noblen Raumstation Urlaubsgeld steht. Da in dieser abgelegenen Region des Systems kaum mit auswärtiger Kundschaft gerechnet wird, ist Gambeos allein auf die Bedürfnisse von Teladi zugeschnitten, wenngleich auch hier die Standards nicht erreicht werden. Aufgrund der begrenzten Hangarkapazität sind Liegegebühren auf Gambeos besonders teuer.


Zinn

Der Gasriese Zinn ist der zehnte Planet des Sternes Firmenstolz. Die Atmosphäre besteht größtenteils aus Alkanen, einer Gruppe der Kohlenwasserstoff. Raumschiffe dringen daher ab und zu in die oberen Schichten ein, um diese Gase abzuschöpfen, welche dann als Treibstoff Verwendung finden.


Nividereos

Nividereos ist der elfte Planet der Sonne Firmenstolz. Die hiesigen Schulen bieten Blockunterricht für die Bevölkerung der Raumstationen in den Außenbereichen des Sektors an.

Firmenstolz besitzt eine relativ geschlossene Wirtschaft. Jedoch wie in vielen Teladi-Kernsystemen macht die BoGas- und Stott-Gewürz-Versorgung ein Problem. Zudem laufen die Sonnenkraftwerke an ihrer Grenze und auch die Verteilung der Ressourcen ist nicht optimal. Mit einem Raumpier, einem Ausrüstungsdock, drei Erzminen, drei Gewächsstationen, einem Glückspalast, einer Quantumröhrenfabrik, einer Siliziummine, einer Sonnenblumenöl-Raffinerie, zwei Sonnenkraftwerken, zwei Teladianiumgießereien und zwei Traumfabriken gehört der Sektor zu den wirtschaftsstarken Sektoren. Es gibt mehrere 12er Erzasteroiden, jedoch ist schon eine hohe Erz-Produktionskapazität im Sektor vorhanden und selbst 12er-Asteroiden sind nicht wirklich toll. Die Sektorwache besteht aus einem M2.



Sektorinformation

Firmenstolz - X/X-T
Volk Teladi
Besonderheiten  ?
Sektorwache  ?
Bevölkerung  ?
Planeten  ?
Sonnen  ?
Stationen  ?
Asteroiden  ?
Max. Silizium  ?
Firmenstolz - X²
Volk Teladi
Besonderheiten Ausrüstungsdock
Schiffswerft
Sektorwache M2
Bevölkerung 20.617.675
Planeten 1
Sonnenstärke 100 %
Stationen 19
Asteroiden 0
Max. Silizium 0
Firmenstolz - X³
Volk Teladi
Besonderheiten Ausrüstungsdock
Sektorwache keine
Bevölkerung 3.160.261
Planeten 4
Sonnenstärke 100 %
Stationen 12
Asteroiden 5
Torabstand 55 km
Firmenstolz - X³: TC
Volk Teladi
Besonderheiten keine
Sektorwache keine
Bevölkerung 77.859.252
Planeten 4
Sonnenstärke 150 %
Stationen 8
Asteroiden 5
Torabstand 55 km