Titan

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Artikel "Titan" wurde in die Liste der guten Artikel aufgenommen. Er erfüllt die Qualitätsstandards des X-Lexikons und ist Vorbild für andere Artikel.


Schiffsinfo
Titan x2.jpg
Name:Titan
Volk:Argonen
Klasse:M2
Vorgänger:Zenturio
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
?


Bis zum Bau der Argon Eins war die Titan das größte Schiff in der Argon-Flotte. Sie ist ein Zerstörer der Schlachtschiffklasse, ausgerüstet mit 18 Lasern. Obwohl es sehr schwierig zu manövrieren ist, stellt das Schiff in der Hand eines fähigen Argon-Kapitäns eine mächtige Waffe dar. Die Vorgängermodelle kämpften und siegten in vielen großen Kriegen, sowohl im Xenon-Konflikt als auch in der Boronschlacht. Seitdem wird dieses Raumschiff ständig nachgerüstet und neu entworfen. Aber im Wesentlichen handelt es sich nach wie vor um das gleiche Schiff.

Geschichte

Die Titan der ersten Generation war der erste Zerstörer überhaupt. Das verhältnismäßig kleine Schiff wurde im Jazura 218 während des Xenon-Konflikts in Dienst gestellt und war mit 18 Lasern und den damals brandneuen 125 MW-Schilden ausgestattet, die ihm einen extrem guten Schutz verliehen. Das Schlachtschiff ersetzte die Argon Zenturio, ein wesentlich kleineres und schwächeres Schiff, vergleichbar mit der heutigen Korvetten-Klasse. Die Zenturio hatte weniger Feuerkraft, schwächere Schilde und war wesentlich anfälliger für die taktischen Finten der Xenon. Mit Hilfe der Titan I jedoch wurde der Konflikt gewonnen, und sie wird seitdem weiter eingesetzt und ständig verbessert. So gab es schon in der zweiten Generation, der Titan II, eine entscheidende Designänderung: Das Schiff wurde länger, und manche Bewohner der Planeten nannten es erstaunt "fliegendes U-Boot". Sie war vollgestopft mit richtungsweisenden Innovationen und es gab lange Zeit kein vergleichbares Schiff unter den Völkern. Leider war sie durch ihre Länge und hohe Beschleunigung schwierig zu manövrieren, regelmäßig kam es zu Beinahe-Kollisionen. Nur eine Verstärkung der Steuerdüsen konnte helfen.

Die heutige Version der Titan ist die Titan III. Wieder einmal wurden die neuesten technischen Entwicklungen der Schiffswerften von Argon Prime, Omicron Lyrae, diverser Forschungszentren und der TerraCorp verbaut. Geschwindigkeit, Schilde und auch die Manövrierbarkeit wurden verbessert. Das Schiff war nun auch für Erkundungsflüge im tiefen Raum konzipiert, wo sie auf verschiedenen Forschungsmissionen auf neue Sprungtore, fremde Sektoren und auch unbekannte Gefahren stieß. Das Schiff ist der Traum vieler junger Rekruten, die nur nach einer schier unendlich lang scheinenden Zeit und genügend Flugerfahrung für das Schiff zugelassen werden. Ältere Kapitäne jedoch sehnen sich die alten Tage zurück, als man noch am Steuer der Titan I oder der Zenturio direkt am Kampfgeschehen war, statt wie heute mit ferngelenkten oder weitreichenden Waffen aus mehreren Kilometern Entfernung den Gegner einfach zu vernichten.

Eines der bekanntesten Schiffe der Titan-Klasse ist die Challenger, welche seit dem Angriff der Xenon im Sektor Ödland patrouilliert.

Daten

X-Tension

Argon Titan (X-T)
Maximale Geschwindigkeit: 254,59 m/s
Beschleunigung: 6 m/s²
Maximale Wendigkeit: 1,99 %
Maximaler Laderaum: 1.500 Einheiten
Energiegenerator: 1.000 MW
Frontlaser:18x
                     
Maximale Raketen: Hornisse
Maximale Schilde: 5 x 125MW
Kaufpreis: Modell S: 
Modell M: 
Modell L: 
- Cr.
nicht käuflich Cr.
- Cr.


Argon Titan (X²)
Maximale Geschwindigkeit:175,67 m/s
Beschleunigung:6 m/s²
Maximale Wendigkeit:3,99 %
Maximaler Laderaum:3.500 Einheiten
Transportklasse:extra-großer Container XL
Hangar:4 Schiffe
Energiegenerator:10.000 MW
Geschützkanzeln:6
Kompatible Laser:
  Kanzel Vorne 3x 
                                                     
  Kanzel Rechts 3x 
                                                     
  Kanzel Hinten 3x 
                                                     
  Kanzel Links 3x 
                                                     
  Kanzel Oben 3x 
                                                     
  Kanzel unten 3x 
                                                     
Maximale Rakete: Hornisse
Maximaler Energieschild: 5 x 125 MW
Kaufpreis: Modell S: 
Modell M: 
Modell L: 
65.404.648 Cr.
- Cr.
- Cr.


Bewertung X²

Die Titan ist, wie fast alle argonischen Schiffe, ein Durchschnittstyp, nicht zu schnell, aber auch nicht zu schlecht bewaffnet. Für einen Einsteiger in die M2-Klasse ist sie sicherlich eine Empfehlung, da sie auch mit seinem geringen Preis von 65 Millionen Credits nicht allzu sehr zu Buche schlägt. Als normale Sektorwache ist sie sehr gut geeignet, da sie recht schnell eingreifen kann und die Schilde auch nicht allzu schlecht sind.

Fazit: Alles in allem ist sie ein Allrounder, und für Anfänger sehr "bedienungsfreundlich".

Argon Titan (X³)
Heck einer Argon Titan (X³)
Maximale Geschwindigkeit:49,00 m/s
Beschleunigung:4 m/s²
Maximale Wendigkeit:1,16 %
Größe des Laderaums:10.000 Einheiten
Maximaler Laderaum:10.000 Einheiten
Transportklasse:extra-großer Container XL
Schildenergiegenerator:14.400 MW
Maximale Laserenergie:276.400 MJ
Laderate:4.142 MW
Geschützkanzeln:6
Kompatible Laser:
  Kanzel vorne 8x 
                                                           
  Kanzel rechts 8x 
                                                           
  Kanzel hinten 8x 
                                                           
  Kanzel links 8x 
                                                           
  Kanzel oben 4x 
                                                           
  Kanzel unten 4x 
                                                           
Unterstützte Raketen:Hammerhai
Maximaler Energieschild:9 x 1 GJ
Kaufpreis:69.283.912 Cr.
Erforderlicher Völkerrang:Beschützer der Föderation


Bewertung X³

Die Titan ist ein guter Start für den Aufbau einer eigenen Flotte: Sie hat starke Schilde und kann viele verschiedene Waffensysteme tragen, was sie vielseitig macht: Man kann als Anfänger viel herumexperimentieren.
Im Einsatz gegen Großkampfschiffe kann man die Titan dorsal (oben) und ventral (unten) mit Flakgeschützen bestücken und so im schrägen Anflug auf Gamma-PIK-Breitseiten setzen. Für den Einsatz gegen Jäger kann man die Titan rundherum mit Flakgeschützen versehen und sie in ein richtiges Stachelschwein verwandeln.

X³: TC

Argon Titan (X³: TC)
Heckansicht eines Argon Titan (X³: TC)
Name:   Titan
Hüllenstärke:  500.000
Geschwindigkeit:  49 m/s
Beschleunigung:  4 m/s²
Wendigkeit:  0,7 U/min
Schilde:  4 x 2 GJ
Schildgenerator:  14.400 MW
Laserenergie:  276.400 MJ
Laderate:  4.142 MW
Laderaumgröße:  10.000 Einheiten
Aufrüstbar bis:  10.000 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  6
Kompatible Laser:  
Kanzel vorne
8x 



Kanzel rechts
8x 



Kanzel hinten
8x 



Kanzel links
8x 



Kanzel oben
4x 



Kanzel unten
4x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  69.283.911 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Wächter der Föderation
Erhältlich in:  Argonischer Sektor M148, Argon Prime, Heimat der Legende, Herzenslicht, Omicron Lyrae, Wolkenbasis SO


Kurzbewertung X³: TC

+ niedriger Preis
+ großer Frachtraum
- niedrige Geschwindigkeit
- niedrige Manövrierfähigkeit

Bewertung X³: TC

Die Titan ist ein solider Zerstörer, nicht mehr und nicht weniger. Durchschnittliche Schilde und ein ausreichender Frachtraum, dazu noch eine gute Bewaffnung und ein guter Preis machen dieses Schiff zu einem guten Zerstörer. Allerdings sind die Geschwindigkeit und die Wendigkeit eher suboptimal. Alles in allem ist die Titan ein solides Schiff; sie ist weder viel zu langsam noch hat sie zu schwache Schilde oder einen zu kleinen Laderaum.

X³: AP

Argon Titan (X³: AP)
Name:   Titan
Hüllenstärke:  5.000.000
Geschwindigkeit:  49 m/s
Beschleunigung:  4 m/s²
Wendigkeit:  0,7 U/min
Schilde:  4 x 2 GJ
Schildgenerator:  14.400 MW
Laserenergie:  276.400 MJ
Laderate:  4.142 MW
Laderaumgröße:  10.000 Einheiten
Aufrüstbar bis:  10.000 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  6
Kompatible Laser:  
Kanzel vorne
8x 



Kanzel rechts
8x 



Kanzel hinten
8x 



Kanzel links
8x 



Kanzel oben
4x 



Kanzel unten
4x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  69.283.911 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Wächter der Föderation
Erhältlich in:  Argonischer Sektor M148, Argon Prime, Heimat der Legende, Herzenslicht, Omicron Lyrae, Wolkenbasis SO