Starthilfe X³-TC

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche


X³: Terran Conflict

Allgemein

X³: Terran Conflict ist sehr an den Vorgänger X³: Reunion angelehnt, doch viele Kinderkrankheiten des Vorgängers sind ausgemerzt worden und nur wenige Bugs wurden bisher entdeckt. Die Liebe zum Detail ist in diesem Teil der X-Reihe nicht zu übersehen und auch die Steuerung, das Gameplay und vieles mehr wurden verbessert und hinzugefügt.

Steuerung

Wenn man den Vergleich zwischen dem Vorgänger X³: Reunion und X³: Terran Conflict hat, merkt man sofort, wie viel einfacher die Steuerung mit Maus und Tastatur geworden ist. An der linken Seite ist nun die Sidebar für alle Befehle, und man kann bequem mit der Tastatur steuern, während man mit der Maus an der Sidebar Befehle erteilt, Informationen sucht oder in der Enzyklopädie nach Begriffen sucht. Natürlich kann man das Spiel auch mit der Maus steuern, dafür muss man nur die linke Maustaste gedrückt halten oder mit Shift-N den Mausflugmodus aktivieren, wie er schon in X³: Reunion eingestellt war. Gleich nach dem Start ist als Ziel eine Flugschule zu sehen. Sprecht den Piloten an und Ihr erhaltet eine Einführung in die Steuerung Eures Schiffes.

Der Anfang

Mars
Sector Picture 3.jpg

Je nachdem, welches Startszenario man wählt, ändert sich die anfängliche Ausrüstung und der Startsektor.

Möglichkeiten
Startszenario Startsektor Schiff(e) Schiffsklasse Startkapital in Credits Schwierigkeitsgrad
Verteidiger Terras Uranus Terranischer Sabre M4 1.000 Normal
Argonischer Patriot Omikron Lyrae Argon Elite M4 1.974 Mittel
Bescheidener Händler Herrons Nebel Argon Merkur, Argon Discoverer TS, M5 9.693 Nicht so schwierig
Bankrotter Attentäter Aladnas Hügel Split Mamba M3 0 Etwas schwieriger

Weitere Startszenarios kann man freischalten, wenn man bestimmte Meilensteine im Spiel erreicht. Alle Szenarien beziehen sich auf die Haupthandlung von X³: Terran Conflict.

weitere Möglichkeiten
Startszenario Startsektor Schiff(e) Schiffsklasse Startkapital in Credits Schwierigkeitsgrad
USC Kapitän Uranus Terranischer Scimitar M3 1.000 Einfach
Geplagter Teladi Gewinnverwahrung Teladi Harrier Frachter M5 1.821 Schwierig
Verunreinigter Paranide Predigers Zuflucht Paranid Demeter Frachter TS 8.939 Sehr schwierig
Abenteurer von Aldrin Aldrin Terranischer Spitfyre M3 4.150 Schwierig
Goner Prediger Elysium des Lichts Goner Ranger G0 350 Höllisch schwierig
Unheiliger Verräter Tkr's Enteignung Paranid Medusa Prototyp M3 20.997 Ganz schön schwierig
Teladi-Schieber Profitbrunnen Teladi Geier TS 12.693 Ganz schön schwierig
Verlorener Lar Zentraler Xenonsektor 023 Boron Meerengel TP 13.253 Schwierig
Grausamer Split Familienstolz Split Jaguar M5 1.400 Etwas schwieriger
Anonymer Argone Argon Prime Argon Discoverer M5 2.500 Mittel
Langweiliger Borone Königstal Boron Oktopus M5 2.000 Mittel
Frommer Paranide Paranid Prime Paranid Demeter TS 3.633 Ein bisschen schwierig

Handel

Handeln ist eine der gängigsten Methoden, um Geld zu verdienen und Ansehen zu gewinnen. Dafür gibt es allerdings auch mehrere Voraussetzungen:

1. Man benötigt genügend Ansehen bei dem Volk, dem die Station gehört, um an dieser andocken zu können.

2. Man benötigt einen Frachter, denn wenn man seine Kampfschiffe benutzt merkt man gleich, dass diese viel zu wenig Frachtraum besitzen.

3. Eine Handelscomputererweiterung sollte eingebaut sein.

(4.) Zu empfehlen ist auch die Handelssoftware MK3, da diese von eingestellten Piloten selbstständig genutzt werden kann. Man weist dem Piloten dann nur noch einmalig den Sektor bzw. die Aufgabe zu.

Kampf

Neue Waffeneffekte! (X³: TC-Teaser 1)
Raketenbatterie (X³: TC-Teaser 1)

Der Kampf ist am Anfang kein lukratives Geschäft und auch im späteren Spielverlauf kommt man nicht ums Handeln herum. Allerdings kann man schnell bei dem jeweiligen Volk im Rang steigen um eine Polizeilizenz des Volkes zu erwerben. Dann bekommt man auch für die Enttarnung und den Abschuss von Piraten, Xenon, Schmuggler etc. Geld. Ansonsten kann man den Kampf vor allem nutzen, um möglicherweise Waren, Waffen und Schiffe zu ergattern, die gewinnbringend veräußert werden können.

Stationsaufbau

Sofern man das nötige Kleingeld hat, kann man mit dem Errichten von Stationen schnell zu Reichtum kommen. Dabei bietet es sich an gerade bei den ersten Stationen auf eine geringe Amortisationszeit zu achten, damit man den Gewinn möglichst schnell neu investieren kann. Hier allerdings jeden profitablen Ort einzutragen ist nur wenig sinnvoll. Daher sollen hier hauptsächlich auf TC zugeschnittene Pfade gesammelt werden.

Missionen

Missionen werden an vielen Stationen von Privatpersonen angeboten. Seit TC sind diese durch in der Sektorkarte eingeblendete Icons an Stationen und Schiffen leicht zu finden und können in die 4 Grundpfeiler des X-Universums eingeteilt werden. Die 5. Kategorie von Missionen sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

1.Trade - Missionen, die sich mit dem Beschaffen von Rohstoffen, Waren oder anderen Gütern beschäftigen.

2.Fight - Meist aggressives Vorgehen gegen Gruppen feindlich gesinnter Schiffe.

3.Build - Errichten oder Liefern gewünschter Stationen oder Schiffe.

4.Think - Von Transportflügen für Einzelpersonen oder Gruppen bis hin zur Erkundung von Asteroiden oder Wiederbeschaffung verlorener Schiffe.

5.Story - Missionen, die nicht scheitern können, da sich ihre Anfangsvoraussetzungen mit leichten Variationen ständig wiederholen bis ein erfolgreicher Abschluss gelingt.