Ser Alman Jonferson

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ser Alman Jonferson wird am 7. September 727 auf Fiji in der Freien Liga von Hatikvah geboren. Er hat einen sechs Jazuras älteren Bruder namens Marn und eine drei Jazuras jüngere Schwester namens Dyan. Almans Eltern sind Prospektoren und Abenteurer, die mit der Nehla-Familie befreundet sind. Am tödlichen Unfall der Nehla-Familie im Jazura 743 gibt Alman sich – zu Unrecht – Mitschuld.

Nach dem furchtbaren Verlust seiner ersten Jugendliebe Yoshiko Nehla fällt es ihm schwer, Menschen, die ihm etwas bedeuten, ziehen zu lassen. Dies stellt sich immer wieder als seine Achillesferse heraus. Um dies zu kompensieren, wird er ein harter Geschäftsmann, der zwar immer innerhalb der Legalität operiert, hier aber hart an der Schmerzgrenze. Alman wird von Geschäftspartnern und –konkurrenten oft Teladi mit Pferdeschwanz genannt.

Aus strategischen Gründen entscheidet er sich für ein Studium der Ingenieurswissenschaften am PTA auf Desolum IV, nach dessen erfolgreichem Abschluss es ihm gelingt, mit extrem harter Arbeit ein Unternehmensimperium aufzubauen. Der erfolgreichste Zweig der SAJ Unternehmensgruppe, die Jonferson Space Dynamics Division, stellt speziell getunte Triebwerke her.

Alman hat fünf Kinder aus zwei Vertragsehen, die beide auf sein Bestreben hin nicht verlängert werden. Er pflegt freundschaftliche, wenn auch dominante Kontakte mit seinen Ex-Frauen und sorgt dafür, dass es seinen Sprösslingen an nichts fehlt.

Alman ist berechnend, aber immer legal. Gerecht wie in "Aug' um Aug'", aber dabei nicht unbedingt freundlich. Er weist seine Mitarbeiter und Untergebenen manchmal in heftigem Ton zurecht, wenn diese kleine Fehler begehen. Hält sein Wort – aber mehr auch nicht. Kein Macho im üblichen Sinne, kein Blender, aber jemand, der ein gesundes, berechtigtes Selbstbewusstsein hat. Damit er niemanden mehr verlieren oder ziehen lassen muss, lässt er üblicherweise niemanden nahe an sich heran. Das ändert sich erst, als er Yoshiko wiederfindet.