Sektorkarte

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf der Sektorkarte sieht man ein zweidimensionales Abbild des ausgewählten Sektors, zusammen mit einer Übersicht aller dort erfassten Stationen und Schiffe. Abhängig von der Reichweite des Scanners können verschieden viele Schiffe auf der Sektorkarte zu sehen sein. Da die Sektorkarte in der Regel mit den Toren endet, sind Objekte, die sich außerhalb der Ekliptik befinden, oftmals nicht auf der Sektorkarte zu finden. Als Beispiel dient die Argon Militäranlage in Schwarze Sonne. In X: BtF und X-T war zur Projektion der Stationen und Schiffe noch eine Erweiterung, das taktische Navigationssystem, notwendig. Mit serienmäßiger Ausstattung der Schiffe mit Scannern und einem Gravidar wurde diese Erweiterung jedoch bedeutungslos.

Neben einer Auflistung der Objekte in einem Sektor, die man wahlweise auch auf nur Schiffe und nur Stationen umschalten kann, kann man hier auch die Koordinaten und ID-Codes der Objekte erfahren. Eigene Objekte werden grün, feindliche rot und sonstige weiß dargestellt. Gelb-grün blinkende Stationen haben nicht genug Rohstoffe, rot-weiß-blinkende Schiffe oder Stationen werden gerade angegriffen. Gelb-rot blinken Stationen, die angegriffen werden und nicht über genügend Rohstoffe verfügen.

Verwendung

Die Karte eines Sektors öffnet man, indem die .-Taste gedrückt wird. Alternativ kann auch ein Sektor über die Universumskarte ausgewählt werden. Zwischen Drauf- und Seitenansicht der Sektorkarte wechselt man mit Einfg. Mit Pos1 und Ende zoomt man innerhalb der Karte. So kann auch die Gegend weitab des Sektorzentrums betrachtet werden, in der z.B. Sprungtore zu unbekannten Sektoren oder wertvolle Asteroiden zu finden sind.

Aufbau

Sektorkarte X2 Erzgürtel.jpg

Erklärung:

  1. Zoomfaktor der Sektorkarte
  2. Größe der Kästchen, die als Raster eingeblendet sind. Die Kantenlänge zweier Kästchen entspricht diesem Wert.
  3. Aktuell betrachtete Ebene. x-z ist die Draufsicht, x-y die Seitenansicht des Sektors
  4. Volk, dem der Sektor gehört
  5. Koordinaten des ausgewählten Objekts, bzw. des Cursors
  6. Station, hier ein Sonnenkraftwerk
  7. Schiffe, hier ein M3 und ein TS
  8. Asteroiden
  9. Sprungtor, hier nach Osten
  10. Im Bordcomputer erfasste Objekte in diesem Sektor mit deren ID-Code. Über der Liste findet sich die Umschaltmöglichkeit Schiffe-Alles-Stationen.
  11. Sektorname


Der Artikel "Sektorkarte" wurde in die Liste der guten Artikel aufgenommen. Er erfüllt die Qualitätsstandards des X-Lexikons und ist Vorbild für andere Artikel.