Schwerer Adler

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsinfo
Teladi Schwerer Adler-01.jpg
Name:Schwerer Adler
Volk:Teladi
Klasse:M6M
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
        ?



Mit dem Ziel, die allgemeine Feuerkraft ihrer Korvettenflotte zu stärken, haben die Schiffsdesigner des Teladi-Unternehmens den Entwurf des Adlers abermals optimiert und seine Waffen- und Schildkapazität weiter maximiert.

Geschichte

X³: TC

Schwerer Adler
Name:  Schwerer Adler
Hüllenstärke:  68.400
Geschwindigkeit:  92 m/s
Beschleunigung:  6 m/s²
Wendigkeit:  2,5 U/min
Schilde:  5 x 200 MJ
Schildgenerator:  2.900 MW
Laserenergie:  14.100 MJ
Laderate:  423 MW
Laderaumgröße:  400 Einheiten
Aufrüstbar bis:  1.050 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  3
Kompatible Laser:  
Frontlaser
8x 



Kanzel vorn
2x 



Kanzel oben
2x 



Kanzel hinten
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  - Cr.
Version M:  16.517.250 Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Top-Manager
Erhältlich in:  Ceos Geist


+ Starker Schild
+ riesiger Frachtraum
+ Viele Waffenslots
+ große Waffenauswahl
- Langsam und träge
- Zu geringe Laserenergie und -laderate


Bewertung X³: TC

Bewertung 1

Wenn man sich die schweren Schilde, die niedrige Beweglichkeit und das Vorhandensein der Frontkanzel anschaut, merkt man gleich, dass der Schwere Adler nicht zur Jägerabwehr, sondern für den Kampf gegen andere Korvetten und dergleichen entwickelt wurde. In dieser Rolle ist er ein solides Schiff, aber wenn es darum geht, einen Jägerschwarm zu verfolgen und zu vernichten, ist er nur am hinterherrennen.

Der Schwere Adler hat die zweitniedrigste Laserenergie aller Schweren Korvetten, weswegen gewisse Waffenkombinationen gleich wegfallen: Den PSG kann man gleich vergessen, da seine effektive(!) Reichweite zu klein ist und er jede Menge Energie frisst. Ebenso sollte man mit IPSGs sparsam umgehen, da diese ebenfalls viel Energie verbrauchen, aber nur große Schiffe wirklich treffen. Die Front sollte mit einigen EPKs ausgestattet werden, um Energie für später aufzusparen. In der Frontkanzel haben sich IPSGs für den Kampf gegen größere Gegner bewährt. Die restlichen Kanzeln sollte man mit Anti-Jäger-Waffen ausstatten.

Fazit: Wer für die "Hammer-und-Amboss"-Taktik einen Tank sucht, der findet im Schweren Adler ein billiges, zähes Schiff, das ordentlich austeilen kann, wenn es den Gegner mal vor den Bug bekommt.

Bewertung 2

Schon allein die maximale Geschwindigkeit von nur 92 m/s sollte genug Abschreckung davor sein, dieses Schiff jemals als Spielerschiff zu nutzen, denn außer den nicht vollständig getunten NPC-Neuntötern wird der Schwere Adler von allen M7(!) eingeholt und dann zu Hackfleisch verarbeitet. Gegen Jäger ist er ebenfalls unbrauchbar wegen des gigantischen toten Winkels, denn Steuerbord, Backbord und der Rumpf sind praktisch ungeschützt. Die niedrige Wendigkeit trägt das seine dazu bei. Die hohe Schildstärke und das Flugverhalten eines GKS verleiten einfach zu falschem Einsatz. Er glänzt nur gegen andere M6M und kleinere M3 (+)-Rotten, aber auch hier gilt: das Herankommen ist das größte Problem. Dementsprechend empfiehlt sich eine Langstreckenbewaffnung: Gewittersturm, Donnerschlag und Taifun-Raketen sind Pflicht, ebenso eine Bewaffnung aus EIG und IPSG, einige EPK helfen beim Energiesparen. Auch Wespen und Hummeln helfen beim Überleben und pusten das ein oder andere nervige M4 (+) schnell ins Jenseits. Bei der Schildstärke sollte jedem auffallen, dass der Schwere Adler hier das beste käufliche Schiff neben der Skiron ist. Die Schwachstellen des Schweren Adlers kann man ganz leicht umgehen: als Flottenunterstützungsschiff oder noch besser, als OOS-Sektorwache. Neben dem Schweren Drachen kann es als eines von wenigen Schiffen in allen Kanzeln die Fregatten-Waffe IPSG, sogar 14 Stück davon, tragen. Gegen diese geballte Feuerkraft haben nur GKS und größere Jäger-Rotten Chancen.

Fazit: Als Spielerschiff zu speziell, ist er eher als OOS-Sektorwache zu empfehlen. Im direkten Preis-Leistungs-Duell unterliegt er hier aber der Springblossom, weshalb er eher ein Sammlerstück denn eine echte Alternative darstellt, solange nur der Nachschub an Ex-SSK sichergestellt ist.

X³: AP

Name:  Schwerer Adler
Hüllenstärke:  273.600
Geschwindigkeit:  92 m/s
Beschleunigung:  6 m/s²
Wendigkeit:  2,5 U/min
Schilde:  5 x 200 MJ
Schildgenerator:  2.900 MW
Laserenergie:  14.100 MJ
Laderate:  1.690 MW
Laderaumgröße:  400 Einheiten
Aufrüstbar bis:  1.050 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  3
Kompatible Laser:  
Frontlaser
8x 



Kanzel vorn
2x 



Kanzel oben
2x 



Kanzel hinten
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  - Cr.
Version M:  16.517.250 Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Top-Manager
Erhältlich in:  Ceos Geist