SQUASH Mine

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
SQUASH-Mine (X-T)

Die SQUASH-Mine ist ein illegales Handelsgut. Sie wird in SQUASH Minenanlagen hergestellt und für einen hohen Preis an Interessenten, vor allem Piraten, verkauft. Da sie keine Freund-Feind-Kennung hat, ist sie für die eigenen Schiffe und friedliche Dritte genauso gefährlich wie für Gegner, was mit ein Grund für ihre Illegalität ist.

Nach dem Erwerb kann die Mine durch Auswerfen gelegt werden. Nähert sich ihr ein Schiff, detoniert sie und richtet an allen Objekten in ihrer näheren Umgebung erheblichen Schaden an. Die Mine wird teilweise auch in bestimmten Anordnungen (Minenfeldern) ausgelegt, sodass bei der Detonation einer Mine eine Kettenreaktion ausgelöst wird, um so einen noch höheren Schaden anzurichten. Ein solches Minenfeld kommt zum Beispiel bei einer X²-Mission in Brennans Triumph vor.
Die SQUASH-Mine ist an vielen Piratenstationen Mangelware, eine eigene SQUASH Minenanlage daher gewinnbringend.

Handelsdaten

SQUASH Mine
SQUASH.jpg X: BtF X-T X³: TC
Preis Min.: - Cr. 15.000 Cr. 15.329 Cr. 7.379 Cr. 7.379 Cr.
Med.: - Cr. 15.160 Cr. 16.844 Cr. 10.108 Cr. 10.108 Cr.
Max.: - Cr. 15.320 Cr. 18.359 Cr. 12.873 Cr. 12.873 Cr.
Transportklasse: - - großer Container L großer Container L großer Container L
Volumen: - - 5 5 5
Erhältlich in: nicht erhältlich


Infos

Diese Infos wurden mit einem Argon Merkur und der Paranid Pegasus in zusammengestellt.

Eigenartig ist, dass bei dem kleinen M5 die Mine eher zündet als bei dem doch bedeutend größeren TS. Anscheinend wird wohl die Mitte eines Schiffes genommen, was auch den Abstand für die Kettenreaktion erklärt, da die Minen auch recht klein sind.

Merkur Pegasus
Sicherheitsabstand (m) 2.530 2.550
Zündet (m) 914 944

Für eine Kettenreaktion mit anderen Minen sollte deren Abstand innerhalb 2.520 m zur nächsten Mine sein, da sonst die nächste Mine nur beschädigt wird.
Der Schaden beträgt ca. 12.077 - (Abstand in Metern * 4,77) beim Merkur, was weitere Tests mit der Pegasus ausschließt.

Befehle :

  • 1 Explodiere
  • 2 Aktiviere alle Minen in diesem Sektor
  • 3 Deaktiviere alle Minen in diesem Sektor
  • 4 Lasse alle Minen in diesem Sektor explodieren

Somit lassen sich Minen auch gut als ferngesteuerte Sprengladungen nutzen, die alles innerhalb von 2.500 m beschädigen oder zerstören.


X³: TC:

In X³: TC wurden Minen leicht überarbeitet.

Es gibt mehrere Minentypen, die aber alle (bis auf den Namen) gleich sind. Sie explodieren, sobald ein Objekt in 700 m Entfernung zur Mine ist. Dabei zählt nicht die tatsächlich angezeigte Cockpitentfernung sondern die tatsächliche Entfernung zum Rumpf des Schiffes.

Schadensrichtwerte (noch keine Formel verfügbar)

Schaden
Zentrum ~75 k
500 m ~50 k
1.200 m ~18 k
1.250 m ~15 k

(1 k = 1 MJ Schild- oder 1 k Hüllenschaden)

Man kann mehr Schaden erzielen, indem man die Minen manuell zündet, da die Mine mit automatischer Zündung ab 700 m nie mehr als ~50 k Schaden anrichten kann.

Zwischen Explosion und Schaden vergehen 1-2 Sekunden. Für Minenfelder sollte 1,75 km der Mindestabstand zwischen den Minen sein, da sonst alle Minen detonieren würden wenn ein Objekt die äußerste Mine zum Explodieren bringt. Will man eine feindliche Mine deaktivieren, braucht man ein Schiff mit 3x 25 MJ-Schilden aufwärts. Dann langsam auf die Mine zufliegen (zwischen Explosion und Schaden 1-2 s -> in der Zeit fliegt Ihr noch ein kleines Stück).

Siehe auch


Waffen & Schilde

Übersicht | Laser | Raketen | Sonstige Waffen | Schilde