René Farnham

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es scheint ziemlich sicher, dass das Netz der Sprungtore nicht wahllos über die Galaxie verteilt wurde. Offenbar gibt es verschiedene Routen, die einerseits unbewohnte, andererseits bewohnte Sternensysteme miteinander vernetzen; diese sind aber untereinander nicht verbunden. Die Winterblossom befindet sich demnach auf einer Route, entlang der nur unbewohnte Systeme erreichbar sind. Das scheint mir der einzig logische Grund für das völlige Fehlen von fremden Lebensformen Cpt. René Farnham, Logbuch der Winterblossom

René Farnham war ein Pilot des USC und Captain auf dem Forschungsraumschiff Winterblossom. Er führte die erste Expedition im Jahr 2046/ X-Jahr -124 und entdeckte viele hundert Systeme und Sprungtore. An Bord der Winterblossom waren 12 Wissenschaftler aus allen Bereichen.

Nach der Entdeckung einer Verbindung des terranischen Sprungtores mit anderen unbekannten Toren wurde eiligst eine Expedition unter Farnhams Kommando zusammengestellt. Innerhalb von nur zwei Jahren entdeckte die Winterblossom hunderte Systeme, jedoch war keines von ihnen bewohnt.