Rapier (M5)

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Artikel "Rapier (M5)" wurde in die Liste der vollständigen Artikel aufgenommen. Er beinhaltet alle relevanten und wichtigen Themen.


Schiffsinfo
Rapier gkts.jpg
Name:Rapier
Volk:Terraner
Klasse:M5
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
        ?



Der Rapier ist der Aufklärer des USC, er ist vergleichsweise günstig, allerdings kosten die Waffen soviel wie ein Abfangjäger, was ihn deswegen zu einem der teuersten M5 macht. Der Name des Rapier leitet sich von einer Stichwaffe her, die vom 16. bis 19. Jahrhundert auf der Erde verwendet wurde.

Geschichte

Wie bei den meisten Schiffen des USC ist aufgrund der strengen Sicherheitsvorkehrungen der Terraner auch beim Rapier nichts über dessen Geschichte bekannt. Es ist allerdings anzunehmen, dass der Rapier erst nach seinem ATF-Äquivalent - der Walküre - entwickelt wurde, dafür sprechen zumindest die im Großen und Ganzen überlegenen Werte des Rapier.

Daten

X³: TC

Rapier (X³: TC)
Name:  Rapier
Hüllenstärke:  1.300
Geschwindigkeit:  458,5 m/s
Beschleunigung:  225 m/s²
Wendigkeit:  57,6 U/min
Schilde:  5 x 1 MJ
Schildgenerator:  130 MW
Laserenergie:  1.000 MJ
Laderate:  25 MW
Laderaumgröße:  20 Einheiten
Aufrüstbar bis:  100 Einheiten
Transportklasse:  S
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  0
Kompatible Laser:  
Frontlaser
2x 



Raketen:  Poltergeist
Preis   Version S:  41.034 Cr.
Version M:  61.802 Cr.
Version L:  61.802 Cr.
Völkerrang:  Berater des Senators
Erhältlich in:  Mars, Mond, Saturn


Höhe=19pxZum Lesen bitte den Text markieren!
Im Verlauf des "Verteidiger-Terras"-Plots erhält man eine Rapier geschenkt.


Bewertung X³: TC

Der Rapier ist schnell, stark bewaffnet und verfügt über relativ gute Schilde. Daher eignet sich das Schiff gut für Kurier- und Erkundungsmissionen im Kurzstreckenbereich. Für Langstreckenflüge eignet sich das terranische M5, wegen der Frachtraumlimitierung auf die Container-Klasse "S" und der somit fehlenden Sprungantriebs-Unterstützung, eher weniger.

Auch im Kampf weist der Rapier teilweise starke Schwächen auf: Die Laserenergie ist, aufgrund der - für M5-Verhältnisse - energiefressenden EM-Plasmakanonen, schnell erschöpft. Dies kann in einem Gefecht verheerende Folgen haben. Somit eignet sich der Rapier nur bedingt als Spielerschiff, da das Schiff für fortgeschrittene Spieler nicht variabel genug und für Anfänger aufgrund der Waffen zu teuer ist. Somit bleibt letztendlich nur der Träger Einsatz.

X³: AP

Rapier (X³: AP)
Heckansicht einer Rapier (X³: AP)
Name:  Rapier
Hüllenstärke:  2.600
Geschwindigkeit:  458,5 m/s
Beschleunigung:  225 m/s²
Wendigkeit:  57,6 U/min
Schilde:  5 x 1 MJ
Schildgenerator:  130 MW
Laserenergie:  1.000 MJ
Laderate:  25 MW
Laderaumgröße:  20 Einheiten
Aufrüstbar bis:  100 Einheiten
Transportklasse:  S
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  0
Kompatible Laser:  
Frontlaser
2x 



Raketen:  Moskito, Poltergeist
Preis   Version S:  41.034 Cr.
Version M:  706.882 Cr.
Version L:  706.882 Cr.
Völkerrang:  Abgeordneter
Erhältlich in:  Mars, Megnir, Mond, Saturn


Anmerkung: Die hohen Kosten der M- und L-Version kommen daher, weil dort schon zwei EM-Plasmakanonen vorinstalliert sind, die alleine pro Stück 320.000 Credits kosten.