Raketenfabrik Hummel

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raketenfabrik Hummel (X³)
Raketenfabrik Hummel (X²)

Wie viele andere Raketenfabriken ist auch die Raketenfabrik Hummel zwar selten zu finden, ihr Produkt aber heiß begehrt. Generell stellen Raketenfabriken eine profitable Einnahmequelle auf hohem Niveau dar, wenn erst einmal das Grundkapital und die Grundlage für die umfangreiche Versorgung der Fabrik vorhanden sind. Am besten machen sich Raketenfabriken übrigens am Ende von Kreisläufen oder in Gruppen mit ihren Zulieferern: Hat man erst das Kapital, eine solche Fabik zu errichten, ist es einfacher, sich selbst zu versorgen, als auf eine Versorgung von Außen zu setzen.

Die Raketenfabrik gibt es bei den Argonen, Split und Teladi. Man findet sie im Produktionskomplex Zielfolgende Raketen zusammem mit der Moskito.


Daten

Raketenfabrik Hummel
Kaufpreis in Cr. Argon

1.428.324

Boron

-

Paranid

-

Split

1.428.324

Teladi

1.428.324

  Ware Anzahl/Zyklus Preis Zykluszeit Gewinn/h
Produkt: Hummel 2 ca. 5.000 Cr. 360 s 24.240 Cr.
Ressource 1: Energiezellen 90 16 Cr.    
Ressource 2: Nahrung        
Argonen: Cahoona 60 72 Cr.    
Boronen: BoFu nicht angeboten 292 Cr.    
Paraniden: Sojagrütze nicht angeboten 364 Cr.    
Split: Rastaröl 9 484 Cr.    
Teladi: Nostropöl 60 72 Cr.    
Ressource 3: Erz 15 128 Cr.    


Raketenfabrik Hummel
Kaufpreis in Cr. Argon

2.876.128

Boron

-

Paranid

-

Split

3.012.468

Teladi

2.739.788

  Ware Anzahl/Zyklus Preis Zykluszeit Gewinn/h
Produkt: Hummel 8 5.052 Cr. 1.320 s ~33.425 Cr.
Ressource 1: Energiezellen 330 16 Cr.    
Ressource 2: Nahrung        
Argonen: Cahoona 220 72 Cr.    
Boronen: BoFu nicht angeboten 292 Cr.    
Paraniden: Sojagrütze nicht angeboten 364 Cr.    
Split: Rastaröl 33 484 Cr.    
Teladi: Nostropöl 220 72 Cr.    
Ressource 3: Erz 55 128 Cr.