Profitloch

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profitloch (X²)

Obgleich Profitloch direkt westlich vom Teladi-Heimsektor Profitbrunnen liegt, ist der Sektor, wie schon der Name andeutet, kein besonders wirtschaftsstarker. Das Nordtor führt nach Ceos Buckzoid, das Südtor nach Raumkrautgraben, doch die meisten Besucher kommen hier allerhöchstens zum Besuch des Glückspalastes.

Profitloch ist kein richtig starker, jedoch recht selbstständiger Sektor. Die meisten Rohstoffe werden selbst produziert oder in der Nähe eingekauft. Einzig die Versorgung mit BoGas, Stott-Gewürzen und Quantumröhren könnte besser aussehen. Der Sektor besitzt eine Erzmine, eine Gewächsstation, einen Glückspalast, eine Panzerungsfertigung 1 MJ/MW, eine Siliziummine, zwei Sonnenblumenöl-Raffinerien, zwei Sonnenkraftwerke und eine Teladianiumgießerei. Die Asteroiden sind uninteressant und die Sektorwache faktisch nicht vorhanden. Es patrouillieren nur ein paar M5-M3-Jäger.


Sektorinformation

Profitloch - X/X-T
Volk Teladi
Besonderheiten Keine
Sektorwache Keine
Bevölkerung k.a.
Planeten 1
Sonnen 1
Stationen 13
Asteroiden 3
Max. Silizium 0
Profitloch - X²
Volk Teladi
Besonderheiten keine
Sektorwache keine
Bevölkerung 92.013.549
Planeten 1
Sonnenstärke 100 %
Stationen 11
Asteroiden 3
Max. Silizium 0
Profitloch - X³
Volk Teladi
Besonderheiten keine
Sektorwache keine
Bevölkerung 15.234.718
Planeten 4
Sonnenstärke 100 %
Stationen 9
Asteroiden 3
Torabstand 80 km
Profitloch - X³: TC
Volk Teladi
Besonderheiten keine
Sektorwache keine
Bevölkerung 63.665.342
Planeten 4
Sonnenstärke 150 %
Stationen 9
Asteroiden 2
Torabstand 80 km