Notos Frachter

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsinfo
Notos Frachter (1).JPG
Name:Notos Frachter
Volk:OTAS
Klasse:M3+
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
        ?



Der Notos Frachter ist der Schwere Jäger der OTAS, eine Standardversion dieses Jägers gibt es bislang nicht.

Die Piraten betreiben ein Modell ähnlicher Bauart, aber anderer Lackierung und Ausstattung unter dem Namen Pirat Eklipse.

Daten

Notos Frachter

X³: TC

Name:  Notos Frachter
Hüllenstärke:  10.000
Geschwindigkeit:  169 m/s
Beschleunigung:  31 m/s²
Wendigkeit:  40 U/min
Schilde:  5 x 25 MJ
Schildgenerator:  1.100 MW
Laserenergie:  8.000 MJ
Laderate:  200 MW
Laderaumgröße:  120 Einheiten
Aufrüstbar bis:  255 Einheiten
Transportklasse:  L
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  2
Kompatible Laser:  
Frontlaser
8x 



Kanzel vorne
1x 



Kanzel hinten
1x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  - Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  -
Erhältlich in:  Nicht käuflich. Kann hin und wieder in Elenas Glück angetroffen und gekapert werden. Auch in Schwarze Sonne und ein paar anderen argonischen Grenzsektoren wurde dieser Jäger in einer Flotte gesichtet.


Bewertung X³: TC

Der Notos Frachter ist ein gutes M3+. Mit acht Frontlasern und zwei Kanzeln ist er relativ schlagkräftig, was er außerdem seiner hohen Laserenergie verdankt. Auch kann er alle gängigen Jägerwaffen tragen (inklusive PSG). Die Schilde liegen mit 5 x 25MJ im oberen Mittelfeld und in Sachen Geschwindigkeit ist er mit 169 m/s auch vorne mit dabei. Einziges Manko ist sein relativ kleiner Frachtraum (Nur die Todesklaue und die Machete der Terraner haben weniger). Außerdem stellt sich die Beschaffung dieses nicht käuflichen Jägers unter Umständen als kompliziert heraus.

Fazit: Ein relativ schneller Jäger, welchem auch bei Dauerfeuer nicht so schnell die Puste ausgeht. Hervorragend geeignet um kleinere Jägerverbände aus M4 oder M3 zu vernichten. Für Transportaufgaben ist dann, trotz des "Frachter" Zusatzes, der Laderaum doch zu klein.


X³: AP

Name:  Notos Frachter
Hüllenstärke:  10.000
Geschwindigkeit:  169 m/s
Beschleunigung:  31 m/s²
Wendigkeit:  40 U/min
Schilde:  5 x 25 MJ
Schildgenerator:  1.100 MW
Laserenergie:  8.000 MJ
Laderate:  200 MW
Laderaumgröße:  120 Einheiten
Aufrüstbar bis:  255 Einheiten
Transportklasse:  L
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  2
Kompatible Laser:  
Frontlaser
8x 



Kanzel vorne
1x 



Kanzel hinten
1x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  5.834.600 Cr.
Version M:  5.932.456 Cr.
Version L:  6.518.852 Cr.
Völkerrang:  ?
Erhältlich in:  Heimat der Legende


X³: AP

Ab X³: AP ist der Notos Frachter in der OTAS Schiffswerft in Heimat der Legende käuflich. Allerdings sollte man sich überlegen ob man nicht eher zum ebenfalls käuflichen Fenrir der ATF greift, da dieser dem Notos in allen Belangen überlegen ist.