Mars

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Mars


Dieser Sektor dient nicht der Produktion, sondern hauptsächlich dem Schiffbau und der Versorgung, weshalb eine der wenigen Schiffswerften der Terraner hier stationiert ist.

Der Sektor Mars ist Teil des terranischen Gebietes und ist über Transorbitalbeschleuniger im Norden zum Sektor Venus und im Westen zum Asteroidengürtel verbunden.

Sektor

Blick vom Westtor auf die terranische Schiffswerft

Der Sektor Mars grenzt im Norden an Venus und im Westen an Asteroidengürtel. Diese kann man durch den Transorbitalbeschleuniger erreichen. Diesen Sektor kann man als Durchflugsroute terranischer Schiffe bezeichnen, obwohl er, wie schon genannt, eine der wichtigsten Stationen der Terraner, die Schiffswerft, beinhaltet.

Zusätzlich sind hier eine Orbitale Verteidigungsstation und eine USC Orbitale Verteilerbasis, sowie einige Fabriken und ein Sonnenkraftwerk stationiert.

Hinweis: Da der Sektor eine Durchflugsroute für terranische Schiffe darstellt, kommt es am Westtor oft zu Staus wenn Großkampfschiffe versuchen den Sektor zu verlassen. Dabei kann es schnell zu Kollisionen kommen, die Rangverlust oder gar das Spielende bedeuten.

Sektorinformationen

Mars - X³: TC
Volk Terraner
Besonderheiten Schiffswerft
Sektorwache M2 und Eskorte
Bevölkerung 845.282
Planeten 1
Sonnenstärke 150 %
Stationen Kris Kampfdrohnenmanufaktur
Orbitale Verteidigungsstation
Raketenfabrik Geist
Raketenfabrik Poltergeist
Schiffswerft
Sonnenkraftwerk
USC Orbitale Verteilerbasis
Asteroiden 0
Torabstand 100 km

Sektorzugang

Vorausgesetzt man startet nicht als USC-Captain oder Aldrin-Abenteurer, muss man erst einen Teil des Terraner Plots absolvieren bevor man Zugang zum Sektor gewährt bekommt. Versucht man dennoch den Sektor ohne Genehmigung zu betreten wird einem - nach einer kurzen Bedenkzeit - das Feuer eröffnet.

Planet

Der Planet Mars gehört zu den Wüstenplaneten, hat allerdings an seinen beiden Polen gefrorenes Wasser. Ursprünglich war auch er ein terrestrischer Planet, jedoch konnte seine zu geringe Anziehungskraft, die aus der geringen Masse resultiert, die Atmosphäre nicht halten, ehe sie vom Sonnenwind verweht wurde. Er gehört zu den kleinen selbstständigen Planeten. Mars ist der vierte Planet im Sonnensystem. Die rote Farbe kommt vom Eisenoxid.

Monde

Der Mars besitzt zwei Monde, genannt Phobos und Deimos. Übersetzt, Furcht und Schrecken. Auf den Monden befinden sich Industrie-, Bergbau- und Wohnkomplexe sowie jeweils ein größerer Raumhafen mit angeschlossener Quarantänestation zur Weiterreise zum Mars oder den anderen Planeten.

Siehe auch