M1 ausrüsten

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Artikel "M1 ausrüsten" wurde in die Liste der guten Artikel aufgenommen. Er erfüllt die Qualitätsstandards des X-Lexikons und ist Vorbild für andere Artikel.

Ein M1 stellt eine mächtige Waffe dar. Allerdings ist es nutzlos ohne entsprechende Waffen und natürlich Jäger.

Welche Jäger sind sinnvoll?

Einer der besten Jäger für den Einsatz auf einem Träger: Der Nova Aufklärer.
Äußerst interessant: Der ATF Fenrir

Das kommt auf die Verwendung der Jäger an. M5 sind nur zur Aufklärung einsetzbar, und M4 sind wirklich nur eine Notlösung. Am Besten sind M3 oder sogar M3+.


Erst einmal sollte man sich darüber im Klaren sein, dass die Schiffe nur von der KI gesteuert werden. Folglich ist die Wendigkeit eher unwichtig, denn damit kann die KI nicht wirklich etwas anfangen. Das zweite betrifft den Laderaum: Das Schiff muss nur in der Lage sein, die eigene Bewaffnung, Schilde und einige wenige Raketen zu transportieren.
Es kommt folglich primär auf Waffen- und Schildstärke an.

Gute Schiffe

  • Zum einen wäre da der Nova Aufklärer. Er ist relativ günstig, mit 190 m/s ausreichend schnell, besitzt 75 MJ Schildstärke und eine gute Bewaffnung. Dieses Schiff wird von vielen Spielern auf den Trägern eingesetzt.
  • Dann gibt es den Thor. Dieser Jäger besitzt eine Höchstgeschwindigkeit von 234 m/s und ganze 125 MJ Schildstärke. Er hat eine gute, wenn auch eingeschränkte Bewaffnung, und ist nur schwierig zu bekommen.
  • Ein sehr interessantes Schiff ist auch die Eklipse. Sie besitzt sogar eine Schildstärke von 200 MJ, die nützlich für Angriffe auf GKS ist, sowie eine durchschnittliche Bewaffnung. Dafür ist sie sehr langsam.
  • Auch ein gutes Schiff ist die Medusa. Sie hat 100 MJ Schildstärke, ist 143 m/s schnell und verfügt über eine gute Waffenauswahl.
  • Sollte man drankommen, ist ein Notos Frachter auch keine schlechte Wahl. 125 MJ Schilde, 169 m/s schnell sowie eine gute Waffenauswahl zeichnen dieses Schiff aus. Es ist aber schwierig zu bekommen.
  • Auch der Fenrir ist äußerst interessant. Er ist 190 m/s schnell, hat ganze 150 MJ Schildstärke und eine gute, aber eingeschränkte Bewaffnung. Ähnlich wie der Thor ist auch dieses Schiff schwierig zu bekommen.
  • Ein weiteres M1-taugliches Schiff ist der Venti. 195 m/s und 100MJ Schilde mögen nicht die besten Werte seiner Klasse sein, liegen aber beide im oberen Mittelfeld und dazu eine Frontalbewaffnung von 10 EPW machen dieses Schiff allein zu einem geführchteten Killer, ganz zu schweigen von mehreren seiner Sorte. Außerdem ist zumindest das erste Exemplar einfach zu bekommen über die OTAS-Firmenmissionen, im Gegensatz zum Notos.
  • Weitere taugliche Schiffe sind das Xenon L (und die #deca.cefa - Bewaffung schwierig), da sie im Hauptquartier die kürzesten Produktionszeiten (ca. 40 Min.) aufweisen, und daher schnell zu ersetzten sind.

Welche Ausrüstung sollten die Schiffe haben?

An Schilden sollte das Maximum installiert sein, ebenso wie bei Ruderoptimierungen und Triebwerkstunings. Laderaumerweiterung ist nicht unbedingt nötig. Die Kampfsoftwares MK1 und MK2 sollten mit an Bord, ebenso wie ein Triplex-Scanner.
Bei der Bewaffnung sind EPW zu empfehlen. Pulsstrahler sind auch gut, da sie fast immer treffen, aber nur wenig Schaden verursachen. Auf keinen Fall sollte man Flächenwaffen, wie zum Beispiel den Plasmastromgenerator nehmen, denn damit vernichten sich Eure Schiffe gegenseitig.
Raketen sollten wenn überhaupt nur leichte bis mittlere genutzt werden; bei einer Hammerhai ist das Risiko, dass Euer Schiff durch seine eigene Rakete zerstört wird, relativ hoch.

Geschützkanzeln

Die Geschützkanzeln auf den Jägern sind eigentlich nur zur Raketenabwehr sinnvoll. Dementsprechend tut es hier auch der günstige und energiesparende ISE. Die Kanzel sollte damit dann auf "Raketenabwehr" eingestellt sein.

Welche Ausrüstung soll das M1 haben?

Große Waffen sehen auf einem M1 zwar super aus, bringen aber aufgrund der geringen Waffenenergie nichts. Viel mehr kann der Träger den Kampf gegen Jäger und Korvetten übernehmen. Somit eignen sich Flaks und leichte Anti-GKS-Waffen, wie zum Beispiel der EIG oder das IPSG.
Schilde, Laderaumerweiterung, Triebwerkstuning und Ruderoptimierung sollten vollständig installiert sein. Beide Kampfsoftwares, sowie die Transportererweiterung, der Triplex-Scanner und evtl. eine Boost-Erweiterung wären auch noch sinnvoll.

Im Kampf

Staffeln

Staffeln sind sehr nützlich. Teilt die Jäger in Staffeln ein, um einer Gruppe von Schiffen direkt denselben Befehl zu geben. Es ist dabei sinnvoll, wenn in einer Staffel nur ähnliche Schiffe sind.

Wer macht was?

Man kann zwischen zwei Feindgruppen unterscheiden. Kleinschiffe (alles bis einschl. M6) und GKS. Für die Kleinschiffe ist der Träger selbst zuständig. Sie können den Schilden des Trägers nicht wirklich gefährlich werden, und so ist der Träger im Vorteil gegenüber seinen Jägern.
Für die GKS sind die Jäger zuständig. Ist das Ziel ein M2, so hat es 6 Geschützkanzeln, und kann somit nur auf 6 Schiffe feuern. Setzt man beispielsweise 30 Jäger ein, so hat es das Ziel mit 5 mal mehr Jägern zu tun als es eigentlich schaffen könnte. Somit bleiben Eure Schiffe relativ sicher, zumal die Photonenimpulskanonen fast nie einen Jäger treffen werden. Dennoch - Euer M1 hätte keine Chance gegen ein M2 ohne seine Jäger.

Jäger zurückhalten

Werft nicht gleich alles in die Schlacht. Haltet ein paar Schiffe in der Nähe Eures Trägers. Wenn Ihr Pech habt, werden alle Eure aktiven Schiffe in Kämpfe verwickelt. Braucht eines Eurer Schiffe dann Hilfe - zum Beispiel, weil seine Schilde ausgefallen sind - könnt Ihr keines der anderen Schiffe einsetzen, da die restlichen Schiffe selbst im Kampf stehen. Genau für solche Situationen könnt Ihr die Schiffe zurückhalten. Schaut, welche Eurer Staffeln im Kampf in Unterzahl ist oder gegen einen schwierigen Gegner zu kämpfen hat, und stockt die betreffende Staffel dann mit einigen der zurückgehaltenen Schiffe auf.

Beschädigte Schiffe

Behaltet den Kampf im Auge! Schaut nach beschädigten Schiffen. Wenn Ihr seht, dass ein Schiff fast keine Schilde mehr hat, so könnte es sinnvoll sein, es aus dem Kampf zurückzubeordern. Beachtet dabei, dass das Schiff besser nicht verfolgt wird.

Flottenkommando

Eure Flotte muss nicht nur aus einem einzigen M1 und dazugehörigen Jägern bestehen. Nutzt beispielsweise TS, um Munition, Raketen und Energiezellen zu Eurer Flotte zu schaffen.
Ein M7M verleiht Euch enorme Schlagkraft. Damit könnt Ihr sicher Feinde aus der Distanz angreifen.
Ein schnelles M6 - vorzugsweise die Springblossom - könnt Ihr als Verstärkung zurückhalten. Gerät eine Eurer Staffeln in Bedrängnis, so kann dieses M6 den Verlust von Euren Schiffen verhindern.

Grundsätzlich gilt aber: Je mehr Schiffe Ihr in Eurer Flotte habt, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Deswegen gilt hier tatsächlich manchmal: "Weniger ist mehr."

Das Waffensystem CODEA

CODEA ist ein Waffensystem, das die Koordination der Jäger übernimmt. Es startet je nach Gegner eine passende Anzahl Jäger, kann die Jäger per Landecomputer landen lassen, und ist sogar in der Lage, das Flottenmanagement einschließlich der Versorgungsschiffe (sog. Tender) zu übernehmen. Außerdem ermöglicht es das Andocken eines oder mehrerer Bomber auf Eurem M1 und kann Aufklärungsflüge durchführen.
CODEA ist ein unsigniertes Script, das heißt, dass es nicht von EGOSOFT direkt stammt, sondern von einem externen Entwickler, weshalb Euer Spiel "modified" wird.
Das Waffensystem CODEA ist unter folgendem Link zum Download verfügbar: http://forum.egosoft.com/viewtopic.php?t=285826