Kyoto

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsinfo
Terraner Kyoto (1).jpg
Name:Kyoto
Volk:Terraner
Klasse:M2+
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
          ?


Die Kyoto ist der Superschwere Zerstörer des United Space Command.

Das Schiff ist nach der gleichnamigen japanischen Stadt benannt.

Geschichte

Während des sich immer weiter ausbreitenden Konflikts zwischen den Terranern und den Argonen erkannten Führungsoffiziere des USC schnell, dass man einen Schweren Zerstörer benötige, um unabhängig von der ATF agieren zu können. Also erteilte das USC einen Entwicklungsauftrag für ein Schweren Zerstörer, der Aufgabenbereiche abdecken sollte, die vom ATF nicht wahrgenommen werden. Das Ergebnis war die Kyoto, ein extrem schlagkräftiges Schiff, das selbst die Osaka in Sachen Schlagkraft übertrifft. Gleichzeitig wurden auch enorm starke Schilde verbaut, die die Kyoto vor jeglicher Art von Einschlägen effektiv schützen. Sollten die Schilde dennoch einmal ausfallen, wird die Kyoto immer noch von einer beeindruckenden Hüllenpanzerung geschützt, die selbst schwerste Treffer einstecken kann.

Eine der größten Neuerungen ist der hohe Anteil an autonom arbeitenden Systemen, was Betriebskosten verringert und die Effizienz erhöht. Vor allem diese Eigenschaft unterscheidet dieses Schiff von seinem ATF-Äquivalent.

Daten

Kyoto (X³: AP)

X³: AP

Name:  Kyoto
Hüllenstärke:  6.250.000
Geschwindigkeit:  48,9 m/s
Beschleunigung:  7 m/s²
Wendigkeit:  0,9 U/min
Schilde:  7 x 2 GJ
Schildgenerator:  18.720 MW
Laserenergie:  525.000 MJ
Laderate:  10.494 MW
Laderaumgröße:  8.000 Einheiten
Aufrüstbar bis:  11.000 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  6 (M6 oder kleiner) Schiffe
Geschützkanzeln:  6
Kompatible Laser:  
Kanzel vorne
8x 



Kanzel rechts
8x 



Kanzel hinten
8x 



Kanzel links
8x 



Kanzel nach oben
8x 



Kanzel nach unten
8x 



Raketen:  Geist, Gespenst, Moskito, Poltergeist
Preis   Version S:  154.242.935 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Beschützer der Erde
Erhältlich in:  Mond


Bewertung

Die Klassifizierung der Kyoto als Superschwerer Zerstörer ist mehr als gerechtfertigt; gleicht sie doch eher einer fliegenden Festung, als einem Schiff. Mit gleicher Bewaffnung und 2 GJ Schilden mehr als der terranische Zerstörer der Osaka-Klasse, sollte man dieses Schiff unter keinen Umständen unterschätzen. Nützlich ist auch der Hangar, der maximal sechs Schiffe bis zur Größe eines M6 (!) aufnehmen kann.

Nachteile der Kyoto sind allerdings ihre relativ langsame Geschwindigkeit (48,9 m/s) und ihr extrem hoher Preis.

Fazit: Ein äußerst beeindruckendes Kriegsschiff, welches jedem Gegner gewachsen ist. Allerdings sollte man überlegen, ob man sich für diesen Preis nicht lieber zwei Osaka kauft. Zu beachten ist auch, dass die Springblossom beim Abdocken einige Probleme hat, da sie fast immer zerstört wird. Deshalb lieber mit dem Autopiloten abdocken!

Bilder

Seitenansicht einer Kyoto (X³: AP)
Kyoto von schräg hinten gesehen (X³: AP)
Heckansicht einer Kyoto (X³: AP)

Siehe auch