Ionenplasma-Schnellfeuergeschütz

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hud-Icon des IPSG
Ein Odysseus feuert mit seinen IPSG

Eine Waffe wie man sie üblicherweise auf Korvetten und Fregatten vorfindet, wo sie zur Jägerabwehr verwendet wird. Entwickelt aus Erkenntnissen der boronischen Ionenwaffen-Technologie, erzeugt das Ionenplasma-Schnellfeuergeschütz ionisiertes, superheißes Plasma, welches durch Magnete auf hohe Geschwindigkeiten beschleunigt wird. Diese Kombination kann sich besonders verheerend auf feindliche Waffensysteme auswirken.

Technische Daten

  Laser     Reichweite
(m)
    Feuerrate
(Schüsse/min)
    Geschwindigkeit
(m/s)
    Energieverbrauch
(MJ/Schuss)
    Energieverbrauch
(MJ/s)
    Hüllenschaden
pro Schuss
    Schildschaden
pro Schuss
    Hüllenschaden
pro Sekunde
    Schildschaden
pro Sekunde
 
  Ionenplasma-Schnellfeuergeschütz     3.330     230     498     476     1.824,66     3.700     10.200     14.183,33     39.100  


Kompatibilität

Teladi Paraniden Split Xenon Piraten Yaki Goner
M1 Kondor Zeus Raptor Xenon J
M2 Phönix Odysseus Phyton
Pteranodon
Xenon K
Xenon I
M6 Adler Hyperion
Nemesis
Gepard
Drache
Xenon P Truelight Seeker
M6M Schwerer Adler Schwere Nemesis Schwerer Drache Xenon PX
M7 Neuntöter
Kormoran
Schwalbe Verteidiger
Deimos
Agamemnon
Tiger
Panther
Xenon Q Karacke Akurei
Kariudo
M7M Möwe Kobra
TL Albatros Herkules Elefant

Handelsdaten

Ionenplasma-Schnellfeuergeschütz X³: TC
Preis Min. 405.529 Cr.
Med. 445.636 Cr.
Max. 485.743 Cr.
Transportklasse mittlerer Container M
Volumen 22
Erhältlich in


Bewertung

Das IPSG ist eine Waffe der Split die auf boronischer Ionen-Waffentechnologie basiert. Entsprechend mäht sie sich mit Leichtigkeit durch die Schilde des Feind-Schiffs und entzieht ihm dabei Laserenergie. Schiffe mit starken Generatoren mögen dies eine Weile kompensieren können, schwächere treiben bei anhaltendem Beschuss aber schnell komplett ohne Laserenegie und Schilde durch den Raum.

Das IPSG mag im Vergleich zu anderen schweren Waffen wenig Hüllenschaden pro Schuss austeilen, zerlegt aber dank der hohen Feuerrate Korvetten und schwere Jäger binnen weniger Sezuras. Auch durch die hohen Strukturpunkte von GKS knabbert sich das IPSG zuverlässig, wenn auch eher langsam, was nicht unbedingt schlecht ist wenn man die Waffe primär für Entermanöver einsetzen möchte.

Auf der Kehrseite ist zu erwähnen, das diese energiehungrige Waffe auch die Laserenergie des eigenen Generators schnell aufzehren kann. Wirklich effektiven Nutzen bringt sie nur auf GKS, besonders Fregatten, da hier die direkte Kontrolle der Hauptlaser auch kontrollierte Feuerstöße mit dem IPSG ermöglicht.

Die Beschreibung im Spiel suggeriert, dass diese Waffe hauptsächlich zur Jägerabwehr eingesetzt wird. In der Praxis eignet sie sich tatsächlich weniger zur Abwehr für schnelle Schiffe. GKS und auch Geschützkanzeln in denen das IPSG installiert ist sind nicht wendig genug um solche Ziele zuverlässig erfassen zu können.

All diese Nachteile sind OOS zwar nicht vorhanden, allerdings schneidet das IPSG hier gegenüber den Schadenswerten anderer schwerer Waffen in der Berechnung oft schlechter ab. Für Sektorpatroulien der Korvetten-Klasse ist sie dennoch absolut empfehlenswert... Solange man sich nicht aktiv (IS) am Kampf beteiligt.

Waffentypen

Übersicht | Leichte Laser: EMP | EPW | ISE | PBK | PRG | PS | SBW | Mittlere/Schwere Laser: EIG | FS | IK | IPG | IPSG | PIK | PSP | Strahlenwaffen: FSK | KE | PG| PLK | TLG
Flak: CFA | FA | FB | FG | SSK | Projektilwaffen: EPK | GG | MAM | PK | Andere: ID | PSG | SWG | Werkzeuge: MBS | RL | TRS | Aus Mods: XTC | XTM

Waffen & Schilde

Übersicht | Laser | Raketen | Sonstige Waffen | Schilde