Hornisse

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hornisse(X³)


Da die Hornisse so stark ist, kann sie zum Beispiel beim mobilen Bergbau eingesetzt werden, um Asteroiden zu sprengen. Im Raumkampf hat sie jedoch den Nachteil, dass sie aufgrund ihrer Trägheit und geringen Geschwindigkeit sehr selten schnellere Ziele trifft und häufig durch die Raketenabwehr des Gegners zerstört werden kann. Bei einem Aufschlag erzeugt die Hornisse eine kurze Kernaufladung, um eine Reaktion zwischen drei unterschiedlichen Elementen zu initiieren. Dabei entsteht eine gewaltige Explosion, welche es schafft, sogar Schwere Jäger mit einem Mal zu zerstören.

Die Hornisse fällt in die Kategorie der Torpedos. Sie wird in der Raketenfabrik Hornisse oder zusammen mit der Feuersturm im Produktionskomplex Torpedos hergestellt. Bei ihrer Produktion entsteht radioaktiver Abfall.


Daten

Hornisse
Hornisse2.jpg X: BtF X-T X³: TC
Preis Min.: - Cr. - Cr. 9.603 Cr. 8.896 Cr. 8.896 Cr.
Med.: 6.480 Cr. 10.104 Cr. 10.108 Cr. 10.108 Cr. 10.108 Cr.
Max.: - Cr. - Cr. 10.613 Cr. 11.320 Cr. 11.320 Cr.
Transportklasse: - - mittlerer Container M mittlerer Container M mittlerer Container M
Volumen: - - 3 3 3
Reichweite: 4,5 km 5,6 km 7,5 km 12 km 31,2 km
Geschwindigkeit: 114 m/s 140 m/s 150 m/s 148,89 m/s 186 m/s
Timer: - s - s 50 s 79,6 s 167,9 s
Sprengkraft: 50 MW 50 MW ~49,7 MW 49 MJ 200 MJ
Erhältlich in:


Siehe auch


Waffen & Schilde

Übersicht | Laser | Raketen | Sonstige Waffen | Schilde