Handelssoftware MK1

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Handelssoftware MK1 ist eine Softwareerweiterung, mit der der Schiffskonsole neue Befehle hinzugefügt werden. Um diese Befehle ausführen zu können, ist es nötig, dass dem Schiff eine Heimatbasis zugeordnet ist. Sie ist auf vielen TS-Schiffen vorinstalliert.

Der (mangelnde) Nutzen:

Die Handelssoftware MK1 ermöglicht es, eine Station automatisiert mit den erforderlichen Rohstoffen zu versorgen.

Es handelt sich um die billigste Lösung für diese Aufgabe, entsprechend simpel ist die Umsetzung. Wann immer es geht, sollten stattdessen das Handelserweiterungskit bzw. die durch eine Handelscomputererweiterung möglichen manuellen Handelsbefehle zum Einsatz kommen.

Die Befehle:

  • Kaufe Ware zum besten Preis...
Das ausgewählte Schiff kauft die im Folgenden ausgewählte Ware innerhalb der im Stationsmenü eingestellten Sprungweite zum maximalen Einkaufspreis oder billiger und liefert die Ware an die Heimatstation. Die Software kann nur Waren einkaufen, welche die Heimatstation als Rohstoffe benötigt. Das Schiff orientiert sich ausschließlich am Preis und macht keine Unterschiede zwischen spielereigenen und fremden Stationen, wobei natürlich die Freund-Feind-Einstellungen beachtet werden.
Das Schiff fliegt gar nicht erst los, wenn
  • die eingestellte Ware nicht transportiert werden kann,
  • die Lager der Station bereits hinreichend gefüllt sind, oder
  • kein Geld auf dem Stationskonto vorhanden ist.
Das Schiff fliegt zu dem Anbieter, der zum Zeitpunkt des Abflugs am billigsten war. Wenn der Preis bei Ankunft noch im Rahmen liegt, wird soviel Ware gekauft wie Frachtraum bzw. Stationsvermögen zulassen. Falls der Preis in der Zwischenzeit über den eingestellten Maximalpreis gestiegen ist, kehrt das Schiff eben leer zur Heimatbasis zurück und orientiert sich erst von dort aus über weitere Angebote.


  • Kaufe Ware...
Das ausgewählte Schiff kauft bei der im Folgenden ausgewählten Station die ausgewählte Ware und kehrt damit zur Heimatstation zurück. Wenn die Heimatbasis diese Ware herstellt oder verbraucht, wird sie dort entladen; andernfalls verbleibt das Handelsgut im Frachtraum des Schiffes, bis der Spieler sich darum kümmert. Die Warenmenge ist nicht einstellbar, der Einkaufspreis wird bei Ankunft nicht erneut überprüft, bezahlt wird vom Konto der Heimatbasis.

Preise

Handelssoftware MK1
Handelssoftware MK1.jpg X: BtF X-T X³: TC
Preis: - Cr. - Cr. 2.416 Cr. 5.924 Cr. 5.924 Cr.
Transportklasse: - - - - -
Volumen: - - - - -
Erhältlich in: nicht verfügbar nicht verfügbar