Elefant

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsinfo
Elefant x3 02.jpg
Name:Elefant
Volk:Split
Klasse:TL
Vorgänger:Rhinozeros
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
?


Der Split Elefant ist ein schweres Transportschiff der TL-Klasse. Man glaubt, dass dieser Transporter die weiterentwickelte Form eines kleineren Transporters namens "Rhinozeros" ist, der in den letzten hundert Jahren allerdings von der technischen Entwicklung überholt wurde. Jeder Transporter scheint unter dem Kommando eines anderen Familienclans der Split zu stehen.

Geschichte


X-Tension

Maximale Geschwindigkeit: 229 m/s
Beschleunigung: 7 m/s²
Maximale Wendigkeit: 1,3 %
Maximaler Laderaum: 11.000 Einheiten
Energiegenerator: 1.000 MW
Frontlaser:0x
                     
Maximale Raketen: Hornisse
Maximale Schilde: 625 MW (5 x 125 MW)
Kaufpreis: Modell S: 
Modell M: 
Modell L: 
- Cr.
- Cr.
19.477.164 Cr.



Elefant (X²)
Maximale Geschwindigkeit:303,67 m/s
Beschleunigung:7 m/s²
Maximale Wendigkeit:1,61 %
Maximaler Laderaum:11.000 Einheiten
Transportklasse:Stationscontainer ST
Hangar:30 Schiffe
Energiegenerator:1.000 MW
Geschützkanzeln:2
Kompatible Laser:
  Kanzel vorne 1x 
                                                     
  Kanzel hinten 1x 
                                                     
Maximale Rakete: Hornisse
Maximaler Energieschild: 5 x 125 MW
Kaufpreis: Modell S: 
Modell M: 
Modell L: 
- Cr.
- Cr.
ca. 19 Mio. Cr.


Bilder

Einige Bilder des Elefanten im Universum von X³: Reunion.

Split Elefant (X³)
Eklipse dockt am riesigen Elefant

Schiffsdaten

Maximale Geschwindigkeit:131,94 m/s
Beschleunigung:9 m/s²
Maximale Wendigkeit:0,89 %
Größe des Laderaums:34.000 Einheiten
Maximaler Laderaum:34.000 Einheiten
Transportklasse:Stationscontainer ST
Hangar:14 Schiff(e)
Schildenergiegenerator:4.300 MW
Maximale Laserenergie:27.300 MJ
Laderate:273 MW
Geschützkanzeln:4
Kompatible Laser:
  Kanzel vorne 2x 
                                                           
  Kanzel hinten 2x 
                                                           
  Kanzel rechts 2x 
                                                           
  Kanzel links 2x 
                                                           
Unterstützte Raketen:Hornisse
Maximaler Energieschild:5 x 125 MJ
Kaufpreis:17.415.102 Cr.
Erforderlicher Völkerrang:Verteidiger der Familie


Bewertung

Der Elefant ist neben dem Orca der zweite TL, der sich als erstes Basisschiff des Spielers eignet.

Rumpf

Der Elefant entspricht der typischen Split-Bauweise und ist ein langes, schlankes Schiff. Dies bietet einen großen Vorteil, wenn man sich einem GKS nähert, da es wesentlich einfacher ist, PIK Feuer auszuweichen. Das schnellste Schiff seiner Klasse verfügt zugleich über den größten Hangar; leider aber auch über den kleinsten Frachtraum aller TL.
Befriedigend bis Gut.

Bewaffnung

Mit 5x 125 MJ Schilden ist der Elefant (ungewöhnlich für ein Split Schiff) durchschnittlich gepanzert. Hat man A PS installiert ist auch eine solide Jägerabwehr gegeben. Die Möglichkeit B PIK zu installieren macht das Schiff neben seinem Hangar zu einer interessanten Option für Spieler, da es mit diesem Schiff bereits möglich ist, Großkampfschiffe zu zerstören.
Gut bis Sehr Gut

Fazit

Als Transporter für Stationen wird einem der Laderaum über kurz oder lang zu eng werden damit ist der Elefant als Stationsbauer eher eine ungünstige Wahl. Dennoch bietet der günstigste aller TL eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten, die über das Transportieren von Fracht hinausgehen. Gerade am Anfang der Karriere ist der Elefant das "Dickschiff" der Wahl, kann man doch (mit etwas Mühe) bereits mit diesem TL den permanenten Kha´ak Invasionen Paroli bieten. Für mich, trotz der Abstriche beim Laderaum, der Spieler TL der Wahl.
Da das Schiff seine Vorteile verliert, wenn man es nicht selbst fliegt, ist für ein Typschiff in der Flotte das Mammut oder der Orca weitaus besser geeignet.
Schulnote 1 (Als Spielerschiff) / 3- (Als ferngesteuerter Transporter)

X³: TC

Schiffsdaten

Name:  Elefant
Hüllenstärke:  120.000
Geschwindigkeit:  131,9 m/s
Beschleunigung:  9 m/s²
Wendigkeit:  0,5 U/min
Schilde:  5 x 200 MJ
Schildgenerator:  4.300 MW
Laserenergie:  27.300 MJ
Laderate:  273 MW
Laderaumgröße:  34.000 Einheiten
Aufrüstbar bis:  34.000 Einheiten
Transportklasse:  ST
Hangar:  14 Schiffe
Geschützkanzeln:  4
Kompatible Laser:  
Kanzel vorne
2x 



Kanzel rechts
2x 



Kanzel hinten
2x 



Kanzel links
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  17.415.102 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Angesehener Partner
Erhältlich in:  Betrug des Patriarchen, Chos Niederlage, Familie Njy, Familienstolz, Familie Rhy, Familie Tkr, Rhonkars Macht, Rhonkars Prüfung, Zyarths Machtbereich


Bewertung

Als klassischer Stationstransporter eher ungeeignet, da er einen viel zu kleinen Frachtraum hat. Allerdings kann er (Stand: Version 3.2) Feuersturm-Torpedos und die Taifun verwenden (warum das nicht in den Daten steht ist mir ein Rätsel) und 14 Jäger transportieren. Damit eignet er sich (theoretisch) sowohl als behelfsmäßige Raketenfregatte, als auch als Leichter Träger. Allerdings ist er im Nahkampf zu schwach, um es mit Großkampfschiffen aufnehmen zu können. Auf größere Entfernungen ist er jedoch für GKS nahezu unangreifbar, da er jedes GKS (auch TL) in der Geschwindigkeit übertrifft. Ein weiterer großer Vorteil sowohl als Raketenfregatte als auch als Träger ist sein enormer Frachtraum: Es ist mehr als genug Platz für Munition, Raketen (für die Jäger, den Bomber den man mitfliegen lässt und den Elefant), Drohnen, Geschütztürme, Minen und sogar zusätzliche oder Ersatzwaffen, selbst wenn man 11.000 bis 15.000 Energiezellen mit sich führt. Natürlich ist er dann als Stationstransporter völlig unbrauchbar. Sein Nachteil als Träger ist jedoch, dass sein Hangar zu klein ist um große Jägerstaffeln zu befördern, er eignet sich eher um Spielerschiffe zu transportieren, wobei er alles was in der Schlacht ver- oder zerschossen wurde ersetzt. Als Raketenfregatte kann er natürlich keine Enterkapseln einsetzen und die Raketen sind weniger effektiv, da sie längere Abkühlzeiten haben, deswegen nur "behelfsmäßig".

Aber wenn man bedenkt, dass man für 17,4 Millionen Credits einen schlechten TL, eine behelfsmäßige Raketenfregatte und einen guten Spielerschiffträger bekommt ist das meiner Meinung nach ein gutes Geschäft.

Siehe auch

X³: AP

Schiffsdaten

Name:  Elefant
Hüllenstärke:  1.200.000
Geschwindigkeit:  131,9 m/s
Beschleunigung:  9 m/s²
Wendigkeit:  0,5 U/min
Schilde:  5 x 200 MJ
Schildgenerator:  4.300 MW
Laserenergie:  27.300 MJ
Laderate:  273 MW
Laderaumgröße:  34.000 Einheiten
Aufrüstbar bis:  34.000 Einheiten
Transportklasse:  ST
Hangar:  14 Schiffe
Geschützkanzeln:  4
Kompatible Laser:  
Kanzel vorne
2x 



Kanzel rechts
2x 



Kanzel hinten
2x 



Kanzel links
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  17.415.102 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Angesehener Partner
Erhältlich in:  Betrug des Patriarchen, Chos Niederlage, Familie Njy, Familienstolz, Familie Rhy, Familie Tkr, Rhonkars Macht, Rhonkars Prüfung, Zyarths letzter Widerstand