Drache

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsinfo
Drache x3 01.jpg
Name:Drache
Volk:Split
Klasse:M6
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
    ?



Geschichte

Die Geschichte des Drachen ist wahrlich keine glückliche Geschichte. Alles fing damit an, dass die Split ein Schiff haben wollten, das mehr Feuerkraft hatte als ein M3, dafür aber weit kleiner und schneller war als ein Zerstörer oder Träger. Sie betrauten die Familie T`kr damit, das Schiff zu entwickeln. Das Schiff wurde außerordentlich schnell entwickelt und sollte ein beeindruckendes Waffenarsenal besitzen. Als jedoch der Prototyp bei einem Flug explodierte, wurde die Produktion des Drachen eingestellt. Über drei Jazuras lang war der Drache dann von der Bildfläche verschwunden, bis dann schließlich die Ursache für das Unglück ausfindig gemacht und beseitigt worden war und die Produktion wieder aufgenommen wurde. Mittlerweile ist der Drache ein fester Bestandteil der Split-Flotte, allerdings behagt der Drache den Besatzungen immer noch nicht.

Daten

Drache (X²)
Drache im Kampf (X²)
Maximale Geschwindigkeit:324,32 m/s
Beschleunigung:24 m/s²
Maximale Wendigkeit:17,54 %
Maximaler Laderaum:875 Einheiten
Transportklasse:extra-großer Container XL
Hangar:1 Schiffe
Energiegenerator:1.000 MW
Geschützkanzeln:2
Kompatible Laser:
  Frontlaser 1x 
                                                     
  Kanzel oben 2x 
                                                     
  Kanzel unten 2x 
                                                     
Maximale Rakete: Hornisse
Maximaler Energieschild: 1 x 125 MW
Kaufpreis: Modell S: 
Modell M: 
Modell L: 
- Cr.
- Cr.
ca. 6.150.000 Cr.


Bewertung X²

Drache (X²)

Der Drache ist ein, wie soll ich sagen, interessantes Schiff.

Wer sich von den Geschützkanzeln oben und unten Unterstützung bei voraus befindlichen Zielen erhofft, wird bitter enttäuscht: Tatsächlich liegen die Geschütze sehr weit achtern, das Schussfeld ist seitlich durch die Triebwerksgondeln etwas eingeschränkt, und nach vorne ist das Cockpit im Weg. Dafür gibt es nach hinten heraus keinen toten Winkel, die Feuerbereiche der beiden Kanzeln überlappen sich sogar ein ganz klein wenig.

Damit ist die Herangehensweise vorgegeben: a) Gegner provozieren, b) davonlaufen, c) Geschwindigkeit so einregeln, dass der Feind gerade noch nachkommt. In dieser Hinsicht kann sich der Drache ja an alle Schiffe vom M4 aufwärts anpassen. Ein großer Vorteil dieser Herangehensweise ist, dass sich auch große Gruppen von Gegnern in die Länge ziehen und sukzessive abarbeiten lassen. Bei kleineren Gruppen kann man auch mittendrin halt machen, was die Trefferquote der Türme drastisch erhöht. Zwar geben die mickrigen Schilde tatsächlich schnell den Geist auf, aber in diesem Fall kann man immer noch lange Schuhe machen. Überhaupt, davonlaufen: So ein Drache ist schneller als manche Rakete.

Auch wenn es sich um das wendigste Schiff seiner Klasse handelt: Es ist kein Jäger mehr, man bekommt nur selten Gelegenheit, selbst mal ins Geschehen einzugreifen. Die Hauptaufgabe des Piloten besteht darin, auf die Schilde zu achten und mit Blick aufs Gravidar das Schiff so auszurichten, dass die Kanzeln ein freies Schussfeld haben. Die Geschütze erledigen die Arbeit -- hinter einem, so dass man vom eigentlichen Kampf nicht viel mitbekommt. Man kommandiert eben ein Dickschiff. Unter diesem Gesichtspunkt ist es eine weise Entscheidung der Entwickler, die Feuerkraft in den Kanzeln zu konzentrieren. Große Ziele kann man sogar mit beiden Kanzeln auf einmal aufs Korn nehmen -- die Hilfsmonitore (F5) sind dabei sehr hilfreich.

Die größte Gefahr sind Khaak-M3. Es ist sehr schwierig, ihren Schüssen auszuweichen, und wenn die eigenen Schilde auf 60% gesunken sind (das geht erschreckend schnell) muss man wirklich die Beine in die Hand nehmen. Es erfordert meist viele Anläufe, so ein M3 auszuschalten. Eigentlich erledigen die Geschütze so einen Jäger sehr schnell, aber nur zu oft muss man das Weite suchen, noch bevor sie sich eingeschossen haben.

Alles in allem ein sehr... interessantes Schiff, das aber vom Spieler gesteuert werden muss, um seine Stärken ausspielen zu können. Boosterweiterung und Geschützpersonal sind Pflicht.

Drachen (X³)
Maximale Geschwindigkeit:145,44 m/s
Beschleunigung:10 m/s²
Maximale Wendigkeit:6,38 %
Größe des Laderaums:530 Einheiten
Maximaler Laderaum:930 Einheiten
Transportklasse:extra-großer Container XL
Schildenergiegenerator:2.150 MW
Maximale Laserenergie:15.700 MJ
Laderate:392 MW
Geschützkanzeln:1
Kompatible Laser:
  Frontlaser 8x 
                                                           
  Kanzel oben 1x 
                                                           
Unterstützte Raketen:Banshee
Maximaler Energieschild:2 x 125 MJ
Kaufpreis:7.689.771 Cr.
Erforderlicher Völkerrang:Verteidiger der Familie


Bewertung X³

Der Drache kann eigentlich in keiner Rolle richtig überzeugen: Um als Jäger zu kämpfen, ist er zu unbeweglich. Um als Korvette zu kämpfen, sind seine Schilde zu schwach. Und theoretisch könnte er mit seinen Alpha-PIKs auch als Großkampfschiff kämpfen, wenn deren Reichweite nicht so klein wäre.

X³: TC

Name:  Drache
Hüllenstärke:  48.000
Geschwindigkeit:  172,1 m/s
Beschleunigung:  19 m/s²
Wendigkeit:  3,8 U/min
Schilde:  2 x 200 MJ
Schildgenerator:  2.150 MW
Laserenergie:  15.700 MJ
Laderate:  392 MW
Laderaumgröße:  530 Einheiten
Aufrüstbar bis:  930 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  1
Kompatible Laser:  
Frontlaser
8x 



Kanzel oben
1x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  7.689.771 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  ?
Erhältlich in:  Rhonkars Prüfung


Bewertung X³:TC

Wie auch in X² ist der Drache wohl ein Liebhaberschiff:

Ich habe den Drachen getestet (8xIPSG vorne, 1x EPW oben) und muss euch sagen, dass diese Bewaffnung überhaupt nicht taugt. Die Laserenergie ist sofort leer. Und mit den Jägern hatte ich auch so meine Probleme... die waren einfach zu schnell und der Drache nicht wendig genug. Aktivitäten von der Kanzel hab ich gar keine mitbekommen. Aber das größte Manko ist eindeutig die Übersichtlichkeit: man sicht nach unten rein garnichts, weil beim Drachen die Brücke so sch....schlecht platziert ist.

X³: AP

Name:  Drache
Hüllenstärke:  192.000
Geschwindigkeit:  172,1 m/s
Beschleunigung:  19 m/s²
Wendigkeit:  3,8 U/min
Schilde:  2 x 200 MJ
Schildgenerator:  2.150 MW
Laserenergie:  15.700 MJ
Laderate:  1.570 MW
Laderaumgröße:  530 Einheiten
Aufrüstbar bis:  930 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  0 Schiffe
Geschützkanzeln:  1
Kompatible Laser:  
Frontlaser
8x 



Kanzel oben
1x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  7.689.771 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  ?
Erhältlich in:  Betrug des Patriarchen, Chos Niederlage, Familie Njy, Familie Rhy, Familie Tkr, Familienstolz, Rhonkars Macht, Rhonkars Prüfung, Zyarths letzter Widerstand


Siehe auch