Benutzer:Bubi

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hi, ich bin Bubi, 22 Jahre alt und wohne im Großraum München.

Ich und die X-Serie

seit X-BtF dabei (das ich damals von der CBS CD hatte) mich mit dem X-Universum zu beschäftigen. Ich war (und bin immernoch) beeindruckt von der Freundlichkeit der Boronen, was deren militärische Macht nicht wirklich beeinträchtigt... Zwar war ich anfangs von der Steuerung von X³ enttäuscht, da ich mich so an die Steuerung von X-BtF/X² gewöhnt hatte. Aber nachdem ich X³:TC angefangen habe (X³ hab ich übersprungen) und mich dazu durchgerungen habe weiterzuspielen, habe ich es absolut nicht bereut! Die Steuerung ist für Space-Sim etwas anders, aber möchte sie jetzt gar nicht mehr missen. Ich habe nach 10 min mit der Englischen Stimme auf die Deutsche gewechselt, die Englische ist ja zum davonrennen!

Nach meiner Prüfung werde ich höchstwahrscheinlich X³:Reunion anpacken um bei der Story etwas mehr "durchzublicken"

Spiele mit einer guten Story

Ich liebe Spiele mit einer faszinierenden Story, und die X-Serie ist definitiv eine davon. Man nehme ein ähnliches Spiel, Freelancer. Es hat zwar auch eine nette Story, die aber an die der X-Serie nicht herankommt (mich mögen Freelancer-Fans an dieser Stelle aufspießen, aber was solls). Man beginnt erst von der Erde, die dann augenscheinlich nie mehr zu erreichen ist (X-BtF), und einige Jazuras später (X3:TC) fliegt man durch 4 Orbitable Beschleuniger und 11 Sprungtore, befindet man sich wieder im Sektorengebiet von X-BtF

Outcast

Ein großartiges Spiel mit einer großartigen Story ist auch Outcast, was leider total in der Versenkung verschwunden ist (keine Ahnung warum). Voxelgrafik, das allerneueste damals, aber heutzutage total veraltet, würde wohl die meisten vergraulen, aber einmal hineinversetzt, lässt es einem nicht mehr los.

Legacy of Kain Reihe

Das letzte Spiel, das ich an dieser Stelle noch hervorbringen will, ist die Legacy of Kain Reihe mit einer absolut tollen Story... Leider absolut kompliziert (was ich daran aber auch mag). Allein die Zeitreisen von Raziel in die verschiedenen Epochen die man aus anderen Spielen der Reihe kennt (oder kennenlernen wird)... Das ist das, was für mich zu einem großartigen Spiel einfach dazugehört.

Mass Effect Triologie

Neuestes Spiel in meiner Errungenschaft, was auf keinen Fall fehlen darf ist, ist die Mass Effect Reihe. Die Story ist atemberaubend, hat den Action Charakter mit FPS Elementen, aber auch die Vielfalt und Freiheit eines RPG, ohne jedoch die nervigen und langwierigen nach Geld und XP streunenden Rundgänge. Mass Effect 1 hat leider zu viel Rüstungen, Waffen etc, zwischen denen man sich entscheiden muss, aber der ganze Rest macht das wieder wett. Auch die Vielfalt der Entscheidungen die man macht, und wie sie sich auf das Spiel auswirken (auch auf das Nachfolgespiel!) ist total gelungen. Bereue den Kauf keine Sekunde, warte nur noch auf ME3 :)