Benutzer:Aresius

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meine Wenigkeit

Asaheil ok Vana...

Mein Name ist Aresius, bin aber auch als Mystery of Darkness, Azulon oder Alexander Weber unterwegs... Ich bin 1986 geboren, Kosmopolit mit deutscher Gebürtigkeit, deutsch/tschechisch/schweizerischen Ahnen, einer asiatischer Verlobten und finnisch/mongolischen Erinnerungen... Ich liebe Schwertkampf, Science Fiction, Fantasy und Mystery und habe IT-Abitur und stehe jetzt auf der Schwelle zwischen Studium und Berufswelt/Auswandern...

Wie ich zu X kam...

Aller Anfang ist schwer

Ich habe das X Universum mit der Demo von X-BtF kennen gelernt, als es Anfang 1999 veröffentlicht wurde... Ich wollte es dann kaufen, aber Geldmangel haben mich auf die Wartebank geschoben... Irgendwann hörte ich dann von einem Nachfolger und dem X-Gold Projekt... Also entschloß ich mich auf X-Gold zu sparen und bekam damit dann beide Spiele...

Rising Star

Ich war total fasziniert von der Art, der Vielfalt und der Spielequalität, das ich dieses Spiel nur noch zockte...X-BtF war leider nur interessant, bis ich die Story durch hatte, was überraschend schnell passierte... Danach war die Luft raus, nicht aber mit X-Tension... Ich spielte es monatelang (ich fand zu Anfang gar keine besagte Story), baute mir ein Imperium auf und hatte eine Flotte, die sich mit allen Gegnern messen konnte... Ich beging dann aber den Fehler, aus langeweile allen Rassen den Krieg zu erklären... Meine Schiffe vernichteten alle Basen und alle Schiffe und es wurde nichts mehr nachgebaut... Ich dachte, das ich die Sektoren einzeln leeren müsste, damit sie AU-Reset erhalten, aber das Universum blieb leer... Da daher die letzte Möglichkeit war, das Universum zu leeren, ein Neustart des Spiels war, verabschiedete ich mich schweren Herzens von meinem Imperium und machte einen Spielneustart... Dadurch fand ich die Story, spielte sie durch und spiele X-T immernoch zeitwese... (aber ich werde nie wieder allen Rassen den Krieg erklären!!)

Die Große Änderung

Als ich schließlich X²- Die Bedrohung kaufte, war ich mäßig erfreut... Die Grafik war zwar total erstaunlich und die Story war auch sehr gut, aber die Schiffe und Stationen hatten ihre definierenden Formen verloren und waren zu -mehr oder minder- unförmigen Dingern geworden... Auch das Aufbauen eines Imperiums war schwerer (was mir bei der größe des Universums weniger gefiel...), aber ich schaffte es schließlich doch...

X³-Reunion habe ich noch nicht, aber von den IG-Shots zu urteilen scheint es ein typischer Nachfolger zu sein, der die Grafiken und Stories fortsetzt und verbessert, aber auch leider die Designs weiterhin umpassend modelliert...

Wie ich hierher kam

Ich habe Bilder gesucht, um eine Evolution auf dem X-BtF/X-T modellen zu machen... Diese Sketche sollten als Skizzen für einen Mod dienen, der momentan in durch das EMX-Team in Entwicklung ist...