Astraios Frachter

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsinfo
Cerberus.jpg
Name:Astraios Frachter
Volk:OTAS
Klasse:M7
Vorgänger:keiner
Nachfolger:keiner
X: BtF X‑T X³: TC X³: AP X Rebirth
        (•) ?


Der Astraios Frachter ist die Fregatte der OTAS-Flotte. Es existiert kein Standard-Modell, sondern nur eine Frachter-Version.

Geschichte

Der Astraios ist der nie verwirklichte Entwurf einer leistungsfähigen Fregatte der OTAS, welche zur Eskorte derer Großkampfschiffe eingesetzt werden sollte. Der Entwurf basierte auf dem des erfolgreichen Cerberus der Argonen, so hatte man vor, das Schiff auf Kosten der Laderaumgröße in fast allen Belangen zu verbessern und somit ein enormes Offensivpotential mit hoher Geschwindigkeit zu kombinieren.

Warum das Schiff nie die Serienreife erreichte ist unbekannt. Es existieren allerdings Gerüchte, dass es Probleme beim Erwerb der Lizenz-Rechte für den Cerberus gab. Höchstwahrscheinlich wollte das argonische Militär verhindern, dass die machthungrige OTAS über eine leistungsstärkere Fregatte als sie selbst verfügt.

Daten

X³: TC

Name:  Astraios Frachter
Hüllenstärke:  120.000
Geschwindigkeit:  132 m/s
Beschleunigung:  13,2 m/s²
Wendigkeit:  2,92 U/min
Schilde:  4 x 1 GJ
Schildgenerator:  6.050 MW
Laserenergie:  63.000 MJ
Laderate:  1.575 MW
Laderaumgröße:  2.500 Einheiten
Aufrüstbar bis:  2.975 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  7 Schiffe
Geschützkanzeln:  5
Kompatible Laser:  
Haupt
8x 



Kanzel Oben
2x 



Kanzel Hinten
2x 



Kanzel Links
2x 



Kanzel Rechts
2x 



Kanzel Unten
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  theoretisch 36.150.465 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  -
Erhältlich in:  nur über Script-Editor erhältlich


Bewertung X³: TC

Der Astraios ist eine beeindruckende Fregatte, so übertrumpft er den identisch aussehenden Cerberus in fast allen taktisch wichtigen Belangen: Er ist schneller, beschleunigt besser, besitzt stärkere Schilde und Schildgeneratoren und hat einen größeren Hangar. Die einzigen Punkte in denen der Cerberus den Astraios schlägt sind die Frachtraumgröße und die Manövrierfähigkeit. Des Weiteren kann die OTAS-Fregatte - im Gegensatz zum Cerberus - auch hinten Flakgeschütze tragen und wird so zu einem echten "Stachelschwein", an dem sich jede Jägerflotte die Zähne ausbeißt.

Der wohl einzige Negativpunkt ist die Erhältlichkeit dieses Schiffes: Als einzige Möglichkeit kommt dort der Script-Editor in Frage.

X³: AP

Name:  Astraios Frachter
Hüllenstärke:  480.000
Geschwindigkeit:  132,3 m/s
Beschleunigung:  13 m/s²
Wendigkeit:  2,9 U/min
Schilde:  4 x 1 GJ
Schildgenerator:  6.050 MW
Laserenergie:  63.000 MJ
Laderate:  1.575 MW
Laderaumgröße:  2.500 Einheiten
Aufrüstbar bis:  2.975 Einheiten
Transportklasse:  XL
Hangar:  7 Schiffe
Geschützkanzeln:  5
Kompatible Laser:  
Haupt
8x 



Kanzel Oben
2x 



Kanzel Hinten
2x 



Kanzel Links
2x 



Kanzel Rechts
2x 



Kanzel Unten
2x 



Raketen:  Aurora, Baluga, Banshee, Disruptorrakete, Donnerschlag, Ferngelenkter Gefechtskopf, Feuerfalter, Feuersturm, Flammenschwert, Gewittersturm, Hammerhai, Hornisse, Hummel, Hurrikan, Libelle, Mantis, Moskito, Rapier, Sturmbringer, Taifun, Tornado, Wespe, Zyklon
Preis   Version S:  36.302.643 Cr.
Version M:  - Cr.
Version L:  - Cr.
Völkerrang:  Verteidiger der Föderation
Erhältlich in:  Heimat der Legende


Bewertung X³: AP

Hier ist der Astraios Frachter bei der OTAS Schiffswerft frei erhältlich. Somit entfällt auch schon der einzige Negativpunkt. Nur die Einstufung als "Frachter" ist bei dem geringen Laderaum... gewagt.