Argonische Föderation

Aus X-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Argonische Föderation ist ein Zusammenschluss aus vielen Sektoren und Planeten, die von den Argonen bewohnt werden. Sie ist sehr einflussreich, hat ein sehr gut organisiertes Militär mit entsprechend guten Kampfschiffen. Sie hat auch in Bereichen wie Forschung und Handel eine sehr gute Position. Die Föderation ist mit den Boronen verbündet, in der Gründergilde und mit den anderen Völkern in der Gemeinschaft der Planeten. Der Hauptsitz der Föderation ist auf Argon Prime, ihr majestätisches Flaggschiff ist die Argon Eins, die die Kernsektoren des Bundes bewacht. Mithilfe der guten Kampfschiffe und Strategien konnte die Argonische Föderation in vielen Kriegen und Konflikten die Oberhand gewinnen, wie z.B. in der Boron-Schlacht, dem Xenon-Konflikt und dem Krieg gegen die Khaak.

Geschichte

Nach dem Terraformer Angriff und dem Exodus von der Erde strandeten viele Menschen in einem Universum, das trotz vieler Erkundungsschiffe wie der Winterblossom fast unerforscht war. Allerdings entdeckte man nach einigen Jahren den Planeten Sonra-4, der sehr erdähnliche Bedingungen aufwies. Man verlegte den Hauptsitz der abgeschnittenen Menschheit von Taurus in Alpha Centauri auf diesen Planeten. Nach dem Tod Nathan R. Gunnes, dem sogenannten "Retter der Menschheit", nannten sich die Bewohner des Planeten zu Ehren des Verstorbenen "Argonen", und auch der Planet Sonra-4 wurde in "Argon Prime" umbenannt.

So entstand in vielen Jahren die Föderation von Argon und nach und nach wurden Kontakte zu den vier neu entdeckten Völkern geschlossen. Schließlich, nach vielen Kriegen gegen- und miteinander, wurde die Gemeinschaft der Planeten gegründet.

Regierungsform

Die argonische Föderation ist ein parlamentarisch-demokratischer Staatenbund. Ihre Regierung setzt sich aus einem Präsidenten und dem Senat zusammen. Jeder Sektor der Föderation wird von Senatoren verwaltet, die auf den Handelsstationen und auf den Planeten positioniert sind. Derzeitiger Präsident der Föderation ist Fran Herron, nach dem auch der Sektor Herrons Nebel benannt ist.